Schritte aus Steinpflastern bauen

Pflastersteine ​​bieten Unterstützung für einige starke und dauerhafte Installationen im Freien, einschließlich Decks, Gehwegen und Stützmauern. Diese Pflastersteine ​​halten auch der Abnutzung von Außentreppen stand, die in Ihr Haus, Ihren Garten oder Ihre Terrasse führen. Sie kommen in einer Vielzahl von Designs und Stilen, und sobald Sie Ihre Steine ​​ausgewählt haben, müssen Sie eine angemessene Unterstützung und Grundlage für Ihr Bauprojekt bereitstellen, da sonst die Pflastersteine ​​unter ihrem Gewicht zusammenbrechen könnten.

Pflastersteintreppen sind eine ideale dekorative Ergänzung für das Äußere Ihres Hauses.

Schritt 1

8 Zoll tief in den Bereich ausheben, in dem die erste Stufe installiert ist; Die Breite des verdichteten Bereichs hängt von der beabsichtigten Größe Ihres Schritts ab. Verdichten Sie den Untergrund mit einem Plattenverdichter oder Handstampfer, um eine völlig ebene Auflagefläche zu erhalten.

Schritt 2

Legen Sie eine Schicht Landschaftsstoff auf die Aushubfläche. Dies erleichtert die Regenwasserableitung unter der Stufe. Bedecken Sie den Stoff mit einer 1 cm dicken Schicht Schotter und verdichten Sie diese Schicht ebenfalls. Sie haben jetzt eine stabile, flache Oberfläche, auf der Sie Ihre Stufe installieren können.

Schritt 3

Mischen Sie zwei Teile feuchten Sand mit einem Teil Portlandzement, um eine dicke Paste zu erhalten. Tragen Sie eine 1/4-Zoll-Schicht dieser Paste auf das Grundmaterial auf, um eine ebene Oberfläche für die Installation Ihrer Fertiger zu erhalten.

Schritt 4

Legen Sie Ihre erste Schicht Pflastersteine ​​direkt auf die Sand / Zement-Mischung und prüfen Sie nach dem Verlegen jedes Steins, ob die Pflastersteine ​​flach auf dem Boden und aufeinander liegen.

Schritt 5

Schneiden Sie 1 Zoll vom ersten Fertiger in der zweiten Ebene der Fertiger ab, um versetzte Fugen zwischen den Steinen zu gewährleisten, die eine bessere strukturelle Unterstützung für Ihre Schritte bieten. Abhängig von Ihrem Stein müssen Sie einen Meißel und einen Hammer oder eine Diamant-Nasssäge verwenden, um sie zu schneiden. Bauen Sie weiter nach oben und versetzen Sie die Gelenke, bis Sie die richtige Höhe für Ihre Stufe erreicht haben.

Schritt 6

Verteilen Sie eine Schicht Sand auf der Oberseite Ihrer Pflasterstufe und streichen Sie sie in die Fugen zwischen den Pflastersteinen, um eine bessere strukturelle Unterstützung zu gewährleisten. Wenn Sie fertig sind, können Sie die Oberfläche der Stufe verdichten oder stampfen, um den Sand abzusetzen.

Schau das Video: Hofeinfahrt pflastern. HORNBACH Meisterschmiede (Februar 2020).