Wie man Aluminium mit Essig malt

Wenn Sie die Aluminiumverkleidung Ihres Hauses aufhellen oder Ihr Aluminiumboot neu streichen möchten, ist dies nicht so einfach wie das Auspeitschen eines Pinsels und der Farbe. Aluminiumoberflächen bedürfen vor dem Lackieren einer besonderen Vorbereitung. Dies unterscheidet sich von den meisten Oberflächen darin, dass Aluminium geätzt werden muss. Ätzen ist eine Technik, bei der das Metall mit einer Säure beschichtet wird, wodurch eine chemische Reaktion ausgelöst wird, die wiederum eine leichte Gravur erzeugt. Dies trägt dazu bei, dass die Farbe an der Aluminiumoberfläche haftet. Essig, eine schwache Säure, kann zur Vorbereitung des Malens zum Ätzen von Aluminium verwendet werden.

Bildnachweis: Hemera Technologies / AbleStock.com / Getty Images

Schritt 1

Mischen Sie eine Lösung aus gleichen Teilen Wasser und Essig. Beschichten Sie das Aluminium mit der Essigmischung und überwachen Sie es regelmäßig. Tragen Sie mehr Essiglösung auf, wenn es zu trocknen beginnt. Lassen Sie die Essiglösung einwirken, bis die Aluminiumoberfläche stumpf und dunkler wird.

Schritt 2

Wischen Sie das geätzte Aluminium mit warmem Seifenwasser ab. Spülen Sie es gründlich mit klarem Wasser ab und tupfen Sie es mit einem fusselfreien Handtuch trocken. Lassen Sie das Aluminium an der Luft trocknen.

Schritt 3

Tragen Sie ein oder zwei Schichten Aluminiumprimer mit einem Pinsel oder einem kleinen Farbroller auf die geätzte Oberfläche auf. Befolgen Sie dabei die Anweisungen des Herstellers. Ein Farbroller sorgt für eine glattere und gleichmäßigere Beschichtung. Wenn Sie einen Pinsel verwenden, verwenden Sie lange, gleichmäßige Pinselstriche. Lassen Sie die Grundierung trocknen.

Schritt 4

Bemalen Sie die grundierte Oberfläche mit 100 Prozent Acryl-Latex-Außenfarbe mit dem größtmöglichen Volumen Acrylharz. Verwenden Sie einen Pinsel oder einen Farbroller, tragen Sie nach Bedarf eine oder zwei Schichten auf und lassen Sie die Farbe gemäß den Anweisungen des Herstellers trocknen.

Schau das Video: Toastbrot-Ringe sind der neue Partytrend! Ganz leicht zu machen! (April 2020).