Der Zweck eines Welch-Steckers an einem Rasenmäher

Die Schweißstopfen decken Vergaserpassagen ab, die die Leistung des Motorsystems eines Rasenmähers beeinträchtigen. Die Welch-Stopfen sorgen dafür, dass im Motor des Mähers ausreichend Luft und Kraftstoff zirkulieren, damit er reibungslos läuft. Manchmal können Mäherleistungsprobleme auf eine fehlerhafte Steckerdichtung oder einen fehlenden Stecker zurückzuführen sein.

Gutschrift: Comstock / Comstock / Getty Images Eine schlechte Dichtung des Welch-Steckers kann dazu führen, dass ein Mäher an Leistung verliert.

Eigenschaften

Welch-Plugs sind kleine, schalenförmige Scheiben, die normalerweise aus Aluminium oder Stahl bestehen. Ihre Größen variieren, aber ein Rasenmäher hat möglicherweise nur einen Stecker mit einem Durchmesser von weniger als 1 Zoll. Schweißstopfen verschließen Luft- und Kraftstoffkanäle, die durch einen Rasenmähervergaser laufen. Ein Vergaser steuert den Luftstrom eines Motors, um den in den Motor eintretenden Luftdruck zu regulieren. Der Luftdruck beeinflusst die Kraftstoffmenge, die während des Betriebs in den Motor gesaugt wird.

Fehlerhafte Steckerdichtungen

Die in die Rasenmähervergaser gebohrten Passagen müssen dicht sein. Die Schweißstopfen dienen zum Verschließen dieser Durchgänge, um zu verhindern, dass zu viel Luft auf einmal in den Vergaser gelangt und der Kraftstoffstrom unterbrochen wird. Manchmal führt ein Leck in der Dichtung eines Stopfens dazu, dass ein Motor an Leistung verliert oder rau läuft. Die Vibration eines Rasenmähers kann auch dazu führen, dass ein Stecker herausfällt, wenn er nicht fest verschlossen ist.

Fehlende Stecker

Ersetzen Sie einen fehlenden Welch-Stopfen, um die Leistung des Mähers nicht durch ungeregelten Luft- und Kraftstoffstrom im Motor zu beeinträchtigen. Setzen Sie einen Ersatzstopfen auf die zu verschließende Öffnung und klopfen Sie mit einem flachen Dorn auf die abgerundete Oberfläche des Stopfens, bis er abflacht. Das Ziel ist es, die Außenkanten des Stopfens fest gegen die Wände der Öffnung zu drücken, um eine dichte Abdichtung zu erhalten. Schieben Sie den Stecker nicht zu tief in die Öffnung, da sich der Stecker nach innen biegt und von den Rändern wegzieht.

Überlegungen

Manchmal müssen die Schweißstopfen von den Vergasern entfernt werden, um verstopfte Passagen darunter zu reinigen, die die Leistung eines Mähers beeinträchtigen. Zum Entfernen eines Steckers muss normalerweise ein Schraubendreher oder ein scharfer Dorn in den Stecker gesteckt und herausgestemmt werden. Sie könnten jedoch den Vergaser beschädigen, wenn Sie mit dem Entfernen eines Welch-Stopfens nicht vertraut sind. Bringen Sie Ihren Rasenmäher in eine renommierte Werkstatt, wenn Sie mit der Reinigung oder Reparatur von Vergasern nicht vertraut sind.