11 Dinge, von denen du nicht wusstest, dass du sie reinigen musst, aber ehrlich gesagt tust du es

Kredit: Ana Stanciu

Wenn Sie daran denken, Ihr Zuhause zu reinigen, reinigen Sie normalerweise Arbeitsplatten, Toiletten, Waschbecken, Badewannen und Böden. Es gibt viele Dinge in Ihrem Zuhause, die sauber sein müssen, aber wahrscheinlich unbemerkt bleiben. Hier sind 11 Dinge, von denen du nicht wusstest, dass du sie reinigen musstest, aber das tust du wirklich!

Hunker kann durch Partnerlinks in dieser Geschichte eine Entschädigung erhalten.

1. Faux Zimmerpflanzen

Mischen Sie eine Lösung von 1 Tasse warmem Wasser und 3 Tropfen Spülmittel in einer kleinen Schüssel. Tauchen Sie ein Geschirrtuch in die Lösung und wischen Sie die Blätter und Blüten Ihrer künstlichen Zimmerpflanzen ab. Kein Nachspülen nötig ... die Spülflüssigkeit hilft, Staub abzuweisen!

2. Schallplatten

Wischen Sie zunächst Ihre Unterlagen mit einem sauberen, trockenen Pinsel ab. Wischen Sie die Schallplatte anschließend vorsichtig mit einem feuchten Mikrofasertuch ab. Verwenden Sie zum Schluss ein trockenes Mikrofasertuch, um die Schallplatte vorsichtig zu trocknen.

3. Lampenschirme

Verwenden Sie eine klebrige Fusselrolle, um Staub von Ihren Lampenschirmen zu entfernen. Wenn Sie Lampenschirme plissiert haben, können Sie mit den Aufsätzen Ihres Staubsaugers Staub aus den Falten entfernen.

4. Eisspender

Eisspender können Schimmel und Bakterien beherbergen und sollten mindestens einmal im Monat gereinigt werden. Um einen Eisspender zu reinigen, sprühen Sie ihn großzügig mit Essig ein und schrubben Sie ihn dann mit einer sauberen Zahnbürste im Innern des Eisspenders und an der Stelle, an der das Eis austritt. Mit einem trockenen Tuch abwischen.

5. Diffusor

Diffusoren können verstopfen und Schimmel und Bakterien können sich in ihnen ansammeln. Stellen Sie zum Reinigen Ihres Diffusors sicher, dass alles Wasser entfernt wurde. Besprühen Sie einen sauberen Lappen mit Isopropylalkohol und wischen Sie das Innere des Diffusors vorsichtig ab. Verwenden Sie ein Wattestäbchen um den Boden, um Ablagerungen zu entfernen. Lassen Sie es an der Luft trocknen.

6. Belüftungsöffnungen

Verschmutzte Lüftungsschlitze können dazu führen, dass Staub und Tierhaare in Ihr Zuhause gelangen. Um sicherzustellen, dass Ihre Luft ein bisschen sauberer ist, sollten Sie Ihre Lüftungsschlitze alle paar Monate reinigen. Verwenden Sie einfach die Verlängerung Ihres Staubsaugers, um Staub oder Tierhaare zu entfernen. Wenn Sie keinen Staubsaugeranschluss haben, können Sie Staub und Tierhaare mit einem trockenen, sauberen Pinsel entfernen.

7. Zahnbürste

Sie sollten Ihre Zahnbürste alle drei bis vier Monate ersetzen, aber manchmal möchten Sie Ihre Zahnbürste zwischen den Ersetzungen desinfizieren. Eine Möglichkeit, Ihre Zahnbürste zu desinfizieren, besteht darin, sie zu Ihrer Spülmaschinenladung hinzuzufügen. Eine andere Möglichkeit, Ihre Zahnbürste zu desinfizieren, besteht darin, die Bürstenseite 30 Minuten lang in eine Tasse Wasserstoffperoxid zu legen und dann in heißem Wasser abzuspülen. Beide Methoden helfen bei der Entfernung von Keimen oder Bakterien.

8. Kronleuchter

Um Staub und Spinnweben von Ihren Kronleuchtern zu entfernen, nehmen Sie einen trockenen, sauberen Pinsel und bürsten Sie ihn vorsichtig ab. Die Bürstenborsten können in winzige Ecken und Winkel geraten sowie Kristalle und Glühbirnen schonend reinigen. Legen Sie ein flaches Betttuch unter Ihren Kronleuchter, um das Durcheinander zu minimieren und eventuell herunterfallenden Staub und Spinnweben aufzufangen.

9. Abflüsse versenken

Zum Reinigen der Spülenabflüsse eine halbe Tasse Backpulver in die Spüle gießen und dann eine Tasse Essig hinzufügen. Lassen Sie die Mischung sprudeln und lösen Sie Schimmel, Speisereste oder Holzschuhe. Spülen Sie den Abfluss dann ein oder zwei Minuten lang mit warmem Wasser.

10. Badewannenabläufe

Wenn möglich, den Badewannenstopfen entfernen. Nehmen Sie als nächstes ein Buttermesser und schieben Sie es langsam in den Abfluss. Wenn Sie auf Widerstand stoßen (Haare, Scherbenbildung), schieben Sie das Messer an ihm vorbei und ziehen Sie es schräg nach oben, wobei Sie die Trümmer nach oben ziehen. Dies kann einige Male dauern. Werfen Sie Haare oder Kleckse in den Müll und nicht Ihre Kommode. Sie sollten niemals Haare spülen oder die Toilette abtropfen lassen, da dies zu Verstopfungen führen kann.

Sobald Sie Haare und Fett aus dem Abfluss entfernt haben, gießen Sie eine halbe Tasse Backpulver in den Abfluss, gefolgt von einer Tasse Essig. Lassen Sie die Mischung sprudeln und lösen Sie Schimmel, Schmutz oder Verstopfungen. Spülen Sie den Abfluss dann ein oder zwei Minuten lang mit warmem Wasser.

11. Dosenöffner

Obwohl Ihr Dosenöffner wahrscheinlich nicht schmutzig aussieht, kommt er beim Gebrauch definitiv mit Lebensmitteln in Kontakt. Sie sollten Ihren Dosenöffner nach jedem Gebrauch reinigen, um Kreuzkontaminationen und Bakterienansammlungen zu vermeiden. Zum Reinigen eines handgehaltenen Dosenöffners legen Sie ihn einfach in die Spülmaschine oder reinigen ihn mit ein paar Tropfen Spülmittel und warmem Wasser. Um einen elektrischen Dosenöffner zu reinigen, sprühen Sie den Dosenöffner mit destilliertem Essig ein und lassen Sie ihn 30 Sekunden bis 1 Minute ruhen. Mit einem feuchten Tuch abwischen und an der Luft trocknen lassen.

Schau das Video: CC 미녀의 탄생, Birth of the Beauty, EP14 Full (April 2020).