So installieren Sie Vinylbodenquadrate zum Schälen und Kleben

Wenn Sie sich viele Häuser im ganzen Land ansehen, werden Sie wahrscheinlich in Räumen wie der Küche, dem Bad, der Waschküche oder dem Windkanal auf eine Menge Linoleumböden stoßen. Erschwinglich in der Anschaffung, einfach zu verlegen und im Allgemeinen einfach zu reinigen. Vinylböden sind eine großartige Option für den Bau, aber vom Standpunkt des Designs aus ist sie oft nicht sehr aussagekräftig. Geben Sie Peeling und kleben Sie auf Fliesen. Diese selbstklebenden Quadrate können einen Raum in kurzer Zeit kostengünstig aufpeppen und sind für jedermann leicht zu handhaben.

credit: JodiJacobson / E + / GettyImagesErschwinglich in der Anschaffung, einfach zu verlegen und im Allgemeinen einfach zu reinigen. Vinylböden können eine großartige Option für den Bau sein.

Arten von Fliesen zum Aufkleben

Wenn Sie Ihren vorhandenen Bodenbelag mit schälenden und klebenden Vinyl-Bodenfliesen bedecken möchten, stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung. Einige der beliebtesten Designs sind Drucke, die Marmor, Terrakotta, Hartholzimitat und Mosaikfliesen ähneln. Kunststein-Vinylböden sind eine weitere begehrte Option, da sie in Küchen und Badezimmern den Bodenbelägen oder Rücksprüngen Stil und Dimension verleihen können, ohne die Textur traditioneller Stein- oder Keramikböden zu haben. Das Abziehen und Aufkleben von Fliesen kann eine kostengünstige Möglichkeit sein, Ihre Räume aufzuwerten, während die relative Reinigungsfreundlichkeit von Vinylböden erhalten bleibt.

Boden vorbereiten

Bevor Sie mit dem Auftragen Ihres Peelings beginnen und Vinylfliesen auf Ihren vorhandenen Boden kleben, müssen Sie den Bereich vorbereiten. Dies stellt sicher, dass alle Ihre Fliesen flach auf der Oberfläche liegen, und gibt Ihren Schäl- und Klebefliesen den bestmöglichen Schuss, wenn sie richtig und sicher an der Fläche haften, so dass Sie jahrelang Freude daran haben. Entfernen Sie Schmutz und Ablagerungen vom Boden und reinigen Sie ihn anschließend gründlich mit einem Scheuermittel, mit dem Sie eventuell im Laufe der Zeit angesammelte Fett-, Schmutz- oder Wachsreste entfernen können. Wenn Ihr Boden Risse oder Risse aufweist oder nicht eben ist, können Sie eine Prägungsrichtmaschine mit einer Kelle auftragen, um die Oberfläche zu glätten. Stellen Sie einfach sicher, dass der Boden vollständig trocken ist, bevor Sie mit dem Verlegen der Fliesen beginnen.

Verlegen Ihrer Fliesen

Beginnen Sie in der Mitte Ihres Raums und legen Sie Ihre Fußbodenquadrate so auf den Boden, wie Sie möchten, dass sie sich ausruhen. (Lösen Sie zu diesem Zeitpunkt nicht die Rückseite der Aufkleber, sondern planen Sie nur die Platzierung Ihrer Fliesen.) Arbeiten Sie sich dann zu den Außenwänden vor, bis der Boden im Raum bedeckt ist. Wenn Sie bereit sind, Ihre Fliesen zu legen, entfernen Sie den Papierträger von der Unterseite einer Fliese in der Mitte des Raums und legen Sie ihn mit beiden Händen fest auf den Boden. Wiederholen Sie diesen Schritt mit weiteren Fliesen und arbeiten Sie in alle Richtungen, bis Sie die Wände erreichen.

Sie werden wahrscheinlich auf Kanten, Ecken oder Befestigungen stoßen, wie auf ein Waschbecken, für das eine Fliese geschnitten werden muss. Dies ist mit einem Universalmesser leicht zu bewerkstelligen, da die Schäl- und Stäbchenfliesen ziemlich dünn sind. Verwenden Sie ein Maßband, um zu bestimmen, wie viel Länge Sie von Ihren Bodenquadraten abschneiden möchten. Verwenden Sie dann einen Bleistift oder ein Stück Kreide, um den Papierträger auf der Unterseite der Fliese zu markieren, bevor Sie Ihr Stück schneiden.

Zum Schneiden von Linien, die nicht gerade sind, wie z. B. um die Basis einer Toilette, können Sie eine Profillehre verwenden, um Ihre Linie zu messen. Alternativ können Sie die Linie messen, indem Sie ein Stück Papier um das Gerät legen und es mit einem Bleistift zeichnen. Legen Sie das Papier dann über Ihre Kachel und schneiden Sie um die gerade gezeichnete Linie.