Cane Details und unwirkliches Hintergrundbild verleihen diesem Haus 'Secret Garden'-Flair

Kredit: Carola Ripamonti

Bei all unseren Gesprächen über "Traumhäuser" war klar, dass wir nicht einmal wirklich wussten, wie das aussehen würde, bis wir diese unwirkliche Wohnung in Mailand sahen, die von Andrea Marcante und Adelaide Testa vom Architekturbüro Marcante-Testa entworfen wurde.

Durch den unerwarteten Einsatz von Farbe, Vintage- und Spezialmöbeln und surrealen Tapeten fühlt sich das Zuhause so an, als hätte Wes Anderson ein Remake gemacht Der geheime Garten (und drinnen stellen). Der geschickte Einsatz von Zuckerrohr, Weide und Holz umrahmt die botanischen Drucke im ganzen Haus auf eine Weise, die den Raum wirklich zu einem Sinn für Natur werden lässt. Wann können wir einziehen?

Slideshow9 Photoscredit: Carola Ripamonti

Eine Leseecke ist mit einem Vintage-Bücherregal und einem Carrozzeria-Sessel aus der Mitte des Jahrhunderts ausgestattet. Eine Maharam-Tapete ("Showers by Alexander Girard") bringt ein wenig Verspieltheit in die Ecke, während eine Muller Van Severen-Wandleuchte den Raum beleuchtet.

Kredit: Carola Ripamonti

Ein maßgefertigter Schrank mit Rohrverkleidung fungiert als brillante Trennwand zwischen Wohn- und Esszimmer. Besonders gefällt uns, wie gut die natürlichen Materialgeometrien des Rohrstockes mit den Linien des Fischgrätenbodens harmonieren.

Kredit: Carola Ripamonti

Der Blick auf den Innenhof wird von Fornasetti-Tapeten von Cole & Son eingerahmt. Ein maßgeschneiderter Tisch wurde aus einem Laminat in Marmoroptik von Abet Laminati mit Tischbeinen von Hay hergestellt.

Kredit: Carola Ripamonti

Im Wohnzimmer wird ein Sofa von Arflex mit einem Vintage-Rattan-Korbstuhl aus den 1950er Jahren von Gio Ponti kombiniert. Ein kleiner Beistelltisch von Classicon fungiert als Couchtisch - eine ziemlich clevere, platzsparende Idee.

Kredit: Carola Ripamonti

Es gibt ein unerwartetes Nebeneinander im ganzen Haus. Das Wohn- und Esszimmer basiert auf traditionellen Motiven, während einige angrenzende Räume zeitgemäßer wirken. Die Küche verwendet zum Beispiel schlanke Armaturen und eine blau-rote Farbkombination, die sich wie ein veraltetes europäisches Design anfühlen könnte.

Kredit: Carola Ripamonti

Das Team entwarf einen Kleiderschrank für das Schlafzimmer mit einer Metallstruktur.

Kredit: Carola Ripamonti

Im Schlafzimmer wirkt ein Rattan-Kopfteil von Maison du Monde weniger unkonventionell als viktorianisch. Wallpaper von Svenskt Tenn schafft eine dichte und verträumte Kulisse.

Kredit: Carola Ripamonti

Im Badezimmer herrscht eine subtile Ästhetik der 80er Jahre mit hellen Farben, einem Seifenspender mit Gittermuster und einer geschwungenen Arbeitsplatte. In der gesamten Wohnung wurden Farben von Farrow & Ball verwendet.

Kredit: Carola Ripamonti

Harzböden hier und im ganzen Haus wurden von Rezina hergestellt.