Wie man Spinnmilben mit Sevin Dust bekämpft

Spinnmilben sind der Fluch vieler Gärtner. Eines Tages könnten Sie ein üppiges, wunderschönes Exemplar bestaunen, und 24 Stunden später könnten Sie feststellen, dass diese Pflanze in Spinnmilbengeweben kokoniert ist. Spinnmilben gedeihen in heißen trockenen Klimazonen und können eine Ernte in Tagen dezimieren. Wenn Ihr Garten sie hat, dann haben Sie einen mächtigen Kampf vor sich, und es wird nicht angenehm sein. Sie können sich darauf verlassen, dass eine gewisse Erleichterung für Ihr Spinnmilbendilemma in Form von Carbaryl mit dem Handelsnamen Sevin-5-Staub besteht. Tragen Sie Sevin-5-Staub erst auf, nachdem Sie Insekten- oder Blattschäden an Ihrer Pflanze festgestellt haben.

Schritt 1

Stellen Sie sicher, dass die Wetterbedingungen ruhig und trocken sind. Pflanzen, die mit Sevin-5-Staub behandelt wurden, sind phytotoxisch, daher müssen die Bedingungen trocken sein. Da Sie die Staubformulierung von Sevin-5 verwenden, dürfen die Bedingungen nicht windig sein.

Schritt 2

Atemschutzmaske oder Atemschutzgerät, Augenschutz und Haushaltslatex oder Gummihandschuhe anlegen. Achten Sie auf einen ordnungsgemäßen Sitz, um eine toxische Exposition zu vermeiden.

Schritt 3

Tragen Sie Sevin-5-Staub mit dem mitgelieferten Shaker-Kanister auf. Bestäuben Sie die Blätter der Pflanze leicht mit einem dünnen, gleichmäßigen Film aus Sevin-5-Staub, wobei Sie in einem kreuzweisen Applikationsmuster nach hinten arbeiten, um das Eindringen von Sevin-5 in Ihre Haut und Kleidung zu minimieren.

Schritt 4

Wiederholen Sie die Anwendung alle zwei Wochen bis drei Wochen vor der Ernte oder höchstens fünf Mal während der Lebensdauer der Ernte. Die Anwendung von Sevin-5 kann den Fortpflanzungsprozess der Spinnmilben beschleunigen, was mehrere Anwendungen erforderlich macht, um die Bekämpfung der Spinnmilben zu gewährleisten.