Blumen, die nur Morgensonne brauchen

Für diejenigen, die in schattigen Gebieten leben und nicht im direkten Sonnenlicht pflanzen können, sind Pflanzen, die im teilweisen Sonnenlicht gedeihen, die beste Option. Einige Blüten brauchen teilweises Sonnenlicht, auch Morgensonne genannt. Überlegen Sie bei der Auswahl einer Pflanze, ob Sie eine einjährige Pflanze, die nur einmal blüht, oder eine mehrjährige Pflanze, die zweimal oder mehrmals zurückkommt, wünschen. Stauden müssen nicht umgepflanzt werden, müssen aber im Winter möglicherweise besonders gepflegt werden, während Einjährige diese Pflege nicht benötigen, sondern müssen umgepflanzt werden, wenn Sie mehr wachsen möchten.

Primelblüten sind eine von mehreren Arten, die im teilweisen Sonnenlicht gedeihen.

Veilchen

Veilchen sind einjährige Blüten, die in einem dunklen Purpur blühen. Diese beruhigende Farbe ist perfekt, um einen Garten zu beruhigen. Veilchen sind starke Pflanzen, die häufig in freier Wildbahn wachsen und zu den ersten Blüten im Frühjahr gehören. Pflanzen Sie Ihre Veilchen an einem Ort, an dem sie mindestens den halben Tag Schatten spenden. Während verschiedene Veilchen mehr Sonnenlicht oder Schatten vertragen, bevorzugen sie morgens Sonnenlicht und den Rest des Tages Halbschatten oder Vollschatten. Diese Blüten brauchen nach dem Pflanzen keine Pflege.

Primel

Primelpflanzen sind hart wie das Veilchen, aber sie sind mehrjährige Pflanzen, keine einjährigen. Sie kommen in praktisch jeder Farbe, die Sie sich wünschen können, und sind in voller Blüte sehr lebendig. Pflanzen Sie sie früh und sie blühen oft vom Frühling bis zum Herbst. Wenn Sie sich Sorgen über Frost oder Kälte machen, sollten Sie stattdessen in Töpfe pflanzen. Geben Sie der Pflanze den nötigen Schatten bei nur teilweiser Sonneneinstrahlung. Die Website gardeningknowhow.com warnt Gärtner, auf Schnecken und Schnecken zu achten, die Ihre schönen Blumen zerstören können. Sie schlagen vor, einen ungiftigen Köder zu verwenden, um diese Schädlinge loszuwerden.

Begonien

Begonien sind einjährige Blüten, obwohl es eine mehrjährige Sorte gibt. Typischerweise genießt diese Blume die Kälte nicht und muss eingebracht werden, wenn die kühleren Temperaturen beginnen. Wenn der Winter beginnt, müssen Sie die Pflanzen sorgfältig ausgraben und in Innenräumen bewegen. Begonien sind auch als Zimmerpflanze beliebt. Wenn Sie wenig Platz oder nicht genügend Boden für einen Garten haben, sollten Sie diese Pflanze im Inneren belassen. Stellen Sie es an einem feuchten Ort auf, wo es morgens Sonnenlicht bekommen kann. Wenn Ihre Pflanze zu welken scheint, ziehen Sie in Betracht, sie an einen Ort zu bringen, an dem sie morgens indirektem Sonnenlicht und Wärme ausgesetzt ist und nachmittags Schatten spendet.

Riesige Schneeflocke

Die riesige Schneeflocke ist sowohl eine einjährige Pflanze als auch eine mehrjährige Pflanze. Bekannt für seine großen weißen Blüten und Blütenblätter, die abfallen und den Boden mit einer dicken weißen Decke bedecken, ist die riesige Schneeflockenpflanze eine wunderbare Ergänzung für den Außenbereich. In bestimmten Gebieten kann es ohne Umpflanzen zurückkehren und somit als mehrjährige Pflanze fungieren, während es in anderen Gebieten möglicherweise nur einmal blüht. Während es die Morgensonne bevorzugt, kann die Pflanze in der Regel gut wachsen, wenn Ihre Gegend über einen längeren Zeitraum direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, z. B. bis in den Nachmittag hinein. Pflanzen Sie die riesige Schneeflocke in einen Behälter, entweder auf den Boden oder hängend.

Schau das Video: Die Rosenpflege: Anpflanzen, Pflege und Schädlingsvorbeugung (Januar 2020).