So entfernen Sie alte Arbeitsplatten, ohne das Backsplash zu beschädigen

Bevor Sie Ihre aktuellen Arbeitsplatten aktualisieren können, müssen Sie sie trennen und entfernen. Während dies ein idealer Zeitpunkt ist, um Ihren Aufkantungsgrad zu ersetzen, können Sie sich dafür entscheiden, Ihren Aufkantungsgrad beizubehalten, wenn er zu Ihren neuen Arbeitsplatten passt. Bei einer neuen Arbeitsplatteninstallation können Sie häufig Geld sparen, indem Sie die alte Arbeitsplatte selbst entfernen. Eine übliche Methode zum Entfernen von Arbeitsplatten - mit einer Säbelsäge - gefährdet Ihren Aufprall. Eine Säbelsäge durchtrennt Ihren Aufkantungsbereich genauso leicht wie Ihre Arbeitsplatten. Glücklicherweise können Sie Ihre aktuellen Arbeitsplatten entfernen, ohne eine Säbelsäge zu verwenden. Diese Methode stellt sicher, dass Sie Ihren Aufkantungswinkel nicht versehentlich mit den sich drehenden Sägeblättern einer Säbelsäge beschädigen.

Nehmen Sie Ihre Arbeitsplatten ab, ohne dabei Ihren Aufkantungswinkel zu beschädigen.

Vorbereitung

Schritt 1

Schalten Sie die Wasser- und Gasversorgung der Küche aus.

Schritt 2

Entfernen Sie alle Gegenstände aus den Schränken unter Ihrer Arbeitsplatte. Entfernen Sie die Schubladen aus den Schränken und stellen Sie sie in einen nicht einsehbaren Bereich.

Schritt 3

Ziehen Sie den Netzstecker und entfernen Sie Geräte wie Herd und Mikrowelle vom Tresen. Wenn Sie ein Keramikkochfeld haben, das mit Halteschrauben in die Arbeitsplatte eingeschraubt ist, suchen Sie die Halteschrauben unter dem Kochfeld und lösen Sie sie. Heben Sie das Kochfeld von der Theke ab.

Schritt 4

Nehmen Sie das Abflussrohr des Spülbeckens ab. Schneiden Sie die Silikonkittlinie um das Waschbecken mit einem Universalmesser ab. Keilen Sie ein Spachtel unter die Dichtungslinie des Spülbeckens, um die Klebedichtung zu lösen. Heben Sie die Spüle von der Arbeitsplatte ab.

Arbeitsplatte entfernen

Schritt 1

Sprühen Sie den Dichtungsstreifen, der Ihre Arbeitsplatte hält, mit Dichtungsweichspüler auf Ihren Aufkanter. Lassen Sie den Weichspüler eine Stunde oder die vom Hersteller empfohlene Zeit einwirken.

Schritt 2

Ziehen Sie die Kante der Dichtungslinie mit dem Spachtel ab. Ziehen Sie den aufgeweichten Dichtungsring mit den Fingern von der Wand weg.

Schritt 3

Keilen Sie das Spachtel zwischen Arbeitsplatte und Unterschrank. Arbeiten Sie das Spachtel um die Kante der Arbeitsplatte, und brechen Sie die Klebedichtung zwischen der Arbeitsplatte und den Unterschränken.

Schritt 4

Positionieren Sie eine Auto-Buchse neben dem Zähler. Keilen Sie ein Brett fest zwischen die Buchse und die Arbeitsplatte.

Schritt 5

Jack up the board. Wenn sich die Platte nach oben bewegt, wird auch die Arbeitsplatte nach oben gedrückt und von den Unterschränken getrennt.

Schritt 6

Schieben Sie eine Hebelstange in den durch das aufgebockte Brett geschaffenen Freiraum. Hebeln Sie die verbleibende Arbeitsplatte ab.