Teil Modern Loft, Teil 1960er Ranch, das funktioniert überraschend

Kredit: Lauren Logan

Wer: Maureen Stevens
Wo: Lake Travis, Texas
Stil: Gespaltene Persönlichkeit - teils Ranch der 1960er Jahre, teils modernes Loft

Als Maureen Stevens, ihr Ehemann und ihr kleiner Sohn nach Lake Travis, Texas, zogen, verließen sie die Innenstadt von Austin, wo sie acht Jahre lang gelebt hatten. Zum Teil ging es darum, der relativen Hektik zu entkommen. Und der Raum war bei einem Kind einfach wichtiger geworden. Lake Travis hatte einen Blick auf das Wasser, nur ein paar hundert Fuß entfernt, und die Privatsphäre, aber die "Zivilisation" war immer noch nur eine 20-minütige Autofahrt entfernt. Es war das Beste aus beiden Welten.

Kredit: Lauren LoganKredit: Lauren Logan

Das Haus, für das sie sich entschieden hatten, hatte eine eigene Version von zwei verschiedenen Welten. Im Obergeschoss befand sich ein architektonisch aufgeschlossenes, modernes Loft mit 20 Fuß hohen Decken und einem Laufsteg. Unten fühlte sich die ursprüngliche Ranch aus den 1960er Jahren klassisch und traditionell an - fast europäisch mit ihren Gipswänden und dunklen Holzbalken.

"Dieses Haus war kein begehrtes Zuhause, nicht viele Leute wollten es", sagt Stevens über das 3.200 Quadratmeter große Haus mit drei Schlafzimmern. "Zumindest für mich will ich den Ausstecher nie zu Hause haben."

In der Tat Stevens gefallen die Ungleichheit. Aber es musste immer noch einen visuellen Sinn ergeben.

Sie begann alles zu malen, um eine leere Tafel zu schaffen. "Obwohl es modern war, haben wir versucht, es wärmer zu machen", erinnert sie sich und spricht insbesondere über das Loft im Obergeschoss. Die von ihr gewählte Elfenbeinfarbe brachte das Blau des Sees und des umgebenden Grüns zum Vorschein - all dies betonte, was Stevens als "Baumhaus" des Hauses bezeichnet.

Kredit: Lauren Logan

Dann brachte sie wichtige Dinge ein, die sie in sechs verschiedenen Häusern gesammelt hatte, und eine Karriere in der Innenarchitektur. "Ich bin kein Hamsterer", lacht sie. "Aber ich habe Dinge, die mit mir kommen, wo immer ich bin." Unten wurden traditionelle Stühle und Akzentstücke mit lebhafter Marine und Fuchsie und Mustern mit einem globalen Gefühl kombiniert. Vintage-Funde - viele von der berühmten Round Top Antiques Fair - finden Sie in jedem Zimmer. Craigslist Entdeckungen wurden mit kundenspezifischer Polsterung hochwertig gebildet. Alles findet auf seine Weise ein zweites Leben.

Stevens und seine Familie haben den Lake Travis inzwischen nach New Orleans verlassen. "In Texas ist alles größer - und als dreiköpfige Familie war es uns zu groß." Jetzt renovieren sie drei Gebäude in einem einzigen Block außerhalb des French Quarter - ein Grundstück aus den 1860er Jahren mit Gaslaternen auf der Veranda. Die Stimmung dort ist etwas klassischer, eher "Marie Antoinette", sagt Stevens - aber mit einigen Macken. "Beim Design geht es darum, Probleme zu lösen", sagt sie. "Es ist kein Ausstecher. Jeder ist anders."

Kredit: Lauren Logan

Stevens sagt, dass am Lake Travis-Haus die breite Treppe, die zum modernen Loft führt, den meisten Gästen gefallen würde. "Es ist, als hätten sie nicht gewusst, dass es kommen würde", sagt sie. Die DIY-Kunst, die sie darüber hing, entwickelt sich immer noch weiter. "Mein Mann und ich haben angefangen, als wir uns trafen", erklärt sie. "Das sind die Orte, an die wir zusammen gegangen sind. Das ist eine Sache, die wir überall mitnehmen."

Kredit: Lauren Logan

Der Meister oben auf der Treppe war eher zurückhaltend und modern. "Zu jeder Jahreszeit hat sich die Umgebung verändert", sagt Stevens. "Wir brauchten überhaupt keine Kunst."

Kredit: Lauren Logan

Vintage Akzentstücke im ganzen Haus, wie die beiden Spiegel von Round Top im Hauptschlafzimmer, tragen dazu bei, dass es sich zusammenhängender anfühlt.

Kredit: Lauren Logan

Stevens verwendete strategisch natürliche Materialien, um den Loft und den Laufsteg aufzuweichen.

Kredit: Lauren Logan

Auf der anderen Seite des Flurs füllte Stevens das Zimmer ihres Sohnes mit farbenfrohen, sentimentalen Elementen.

Kredit: Lauren Logan

Die Kommode wurde umfunktioniert und in dramatisch glänzendem Schwarz lackiert. "Das Spritzen hat Spaß gemacht", sagt Stevens. Die Soldatenabzüge sind von Round Top.

Kredit: Lauren LoganKredit: Lauren Logan

Stevens malte den Hocker, einen weiteren Schatz von Round Top, von Hand.

Kredit: Lauren LoganKredit: Lauren Logan

Ein drittes Schlafzimmer im Erdgeschoss wirkte globaler.

Kredit: Lauren Logan

Stevens trug eine ähnliche Stimmung durch das Wohnzimmer, wo zwei büschelige weiße Stühle saßen, die sie seit 15 Jahren hatte. "Sie waren meine erste Wohltat", teilt sie.

Kredit: Lauren Logan

"Damals hatte ich gerade ein Projekt mit viel Magenta und Marine abgeschlossen", sagt Stevens. "Ich habe viele Dinge gekauft, die mich angesprochen haben." Die magentaroten Stühle waren ein Craigslist-Fund.

Kredit: Lauren Logan

Die Beleuchtung im Speisesaal stammte von einem Schrottplatz in Texas. "Ich habe es elektrifiziert und mit Edison-Glühbirnen ausgestattet", sagt Stevens. "Wir dachten, es wäre perfekt." Es verankerte den einen Raum im Haus, den sie sehr traditionell verließ. Der benutzerdefinierte Tisch stammte von einem Möbelhersteller in Austin.

Kredit: Lauren Logan

Ein weiterer Essbereich befand sich direkt neben der Küche mit einem Bankett. "Die europäische Küche war für ein großes Haus ziemlich klein", sagt Stevens. "Wir haben diese Bankette mehr benutzt als den Esstisch."

Kredit: Lauren Logan

Stevens füllte das kleine, aber auffällige Foyer mit kleinen Funden von Round Top sowie einem Hocker aus Marokko. "Ich mache gerne Vignetten in jedem Raum, damit es nie langweilig wird."