Höhe einer Mikrowelle über dem Messbereich

Wenn Sie eine Mikrowelle haben, denken Sie höchstwahrscheinlich, dass dies eine der besten Technologien ist, die der Menschheit bekannt sind. Das Problem bei Mikrowellen ist, dass das Kochen mit Mikrowellen sehr umstritten sein kann, obwohl schätzungsweise 90 Prozent der Familien sie zum Kochen oder Aufwärmen von Lebensmitteln verwenden. Sie sind praktisch und die zusätzlichen Mikrowellenfunktionen sind in Zeiten der Krise hilfreich. In den meisten Häusern ist bereits eine Mikrowelle eingebaut. Wenn Sie jedoch eine Mikrowelle über dem Herd installieren müssen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie den richtigen Höhenbereich einhalten.

Bildnachweis: Cavan Images / Cavan / GettyImages Nach Angaben von GE Appliances sollte eine Mikrowellenhöhe über dem Bereich mindestens 30 cm (66 Zoll) vom Boden bis zur Oberseite der Mikrowelle betragen.

Über dem Bereich Mikrowellenhöhe

Nach Angaben von GE Appliances sollte eine Mikrowellenhöhe über dem Bereich mindestens 30 cm (66 Zoll) vom Boden bis zur Oberseite der Mikrowelle betragen. Dieser 66-Zoll-Unterschied zum Boden ermöglicht einen Abstand zwischen dem Kochfeld und der unteren Vorderseite der Mikrowelle von 13 bis 16 Zoll.

Wenn Sie ein aktuelles Mikrowellenmodell über dem Sortiment haben, kann es über Gaskochprodukten, einschließlich Fünf-Flammen-Herden, installiert werden. Sie müssen nur sicherstellen, dass zwischen dem Boden und der Oberseite der Mikrowelle eine Mindesthöhe von 66 Zoll für die Mikrowelle vorhanden ist. Wenn Sie eine Mikrowelle mit Überreichweite korrekt installieren, sollten keine Leistungs- oder Garantieprobleme auftreten.

British Thermal Unit

Am wichtigsten ist, dass Sie keine Mikrowelle über dem Herd oder Kochfeld installieren, deren kombinierte British Thermal Unit (BTU) über 60.000 BTU liegt. Dies schließt BTUs für Backöfen / Broiler nicht ein. BTU steht zwar für British Thermal Unit, wird aber nicht nur in Großbritannien eingesetzt.

Es ist ein Maß wie Pfund, Zoll und Grad Fahrenheit. BTUs gibt es überall - aber meistens in den USA - und es ist ein Weg, um Energie zu messen. Wenn Sie BTUs zählen, wird im Grunde genommen verfolgt, wie viel Energie ein Gerät verarbeiten kann, um einen Raum zu heizen oder zu kühlen.

Verschiedene Mikrowellenbereiche

Wenn Sie eine elektrische Reichweite haben, ist ein Seitenwandabstand von 0 Zoll über der Gegenhöhe erforderlich. Es wird jedoch empfohlen, bis zu 15 cm zu verwenden, um Hitzeschäden zu vermeiden. Achten Sie beim Kauf Ihres Elektroherdes darauf, dass Sie die Installationsanweisungen für die erforderlichen Abmessungen des jeweiligen Modells lesen.

Wenn Sie einen Gasherd haben, sind 1 Zoll bis 6 Zoll Seitenwandabstand über der Gegenhöhe erforderlich, um eine ordnungsgemäße Verbrennung zu gewährleisten. Lesen Sie einfach die Anweisungen für Ihr bestimmtes Modell. Der Abstand zwischen Kochfeld und Gehäuseunterteil sollte 30 Zoll betragen, bei Seiten unterhalb des Kochfelds sollte der Abstand zwischen Kochfeld und Gehäuseunterteil 0 Zoll betragen.

Nationaler Verband für Küche und Bad

Laut der National Kitchen and Bath Association (NKBA) sollte sich der Boden einer Mikrowelle nicht mehr als 30 cm über dem Boden befinden. Dies ermöglicht einen Abstand von 18 Zoll über einem typischen Bereich / einer Gegenhöhe von 36 Zoll. Sie halten an diesem Höhenunterschied fest, denn wenn eine kürzere Person über den Kopf greift und versucht, ein heißes Gericht aus der Mikrowelle zu nehmen, kann dies für sie gefährlich sein. Obwohl sie diese Höhe empfehlen, denken sie auch, dass es an den Bewohnern des Hauses liegt und was als vernünftige maximale Installationshöhe angesehen wird.

Laut International Residential Code (IRC) und Florida Building Code (FBC) sollte sich eine Person bei der Installation ihrer Mikrowelle an die Installationsanweisungen des Herstellers halten. Die Standardeinstellung des meisten Herstellers ist 66 Zoll über dem Boden, und für die FBC gelten keine besonderen Codeanforderungen. Obwohl man seine Mikrowelle unter Umständen mit praktischen Höhenanforderungen installieren möchte, können Hersteller aus einem bestimmten Grund spezielle Codeanforderungen haben. Die Standards können sich auch nach Marken unterscheiden: Beispielsweise kann die Mikrowellen-Clearance von Samsung über dem Bereich höher oder niedriger sein als von einem anderen Unternehmen gefordert.