Abstoßen Mottenkugeln Kröten und Frösche?

Hausbesitzer mit einem Frosch- oder Krötenproblem sind oft verzweifelt, sich von den abendlichen Sängern und Gaunern zu befreien. Bei dem Versuch, eine Lösung zu finden, haben sich einige dazu entschlossen, strategisch platzierte Mottenkugeln in Haus und Hof zu verwenden. Es wurde zwar festgestellt, dass Mottenkugeln Frösche und Kröten abwehren, aber ihre Verwendung ist illegal und kann Menschen, Tieren und der Umwelt mehr Schaden zufügen als Frösche und Kröten.

Frösche bevorzugen feuchte Gebiete oder Orte in der Nähe von Wasser.

Mothballs Wirkstoffe

Mottenkugeln sind kleine, kristallweiße Kugeln, die harmlos aussehen, aber tödliche Auswirkungen auf Stoffschädlinge haben. Sie werden aus hohen Konzentrationen von Naphthalin oder Paradichlorbenzol hergestellt. Diese beiden Chemikalien verwandeln sich langsam von einem Feststoff in einen giftigen Dampf und geben Mottenkugeln ihren charakteristischen Geruch. Sie sind für die Verwendung in geschlossenen Räumen vorgesehen, z. B. in einem Kunststoffbehälter, in dem Sie Ihre Kleidung aufbewahren und nicht im Freien. Das Einschließen von Mottenkugeln schließt das Begasungsmittel ein und begrenzt die Exposition und das Einatmen von Menschen und Tieren. Mottenkugeln werden von der Environmental Protection Agency (EPA) reguliert und zur Verwendung als Insektizid gekennzeichnet. Aus diesem Grund ist die Verwendung für einen anderen Zweck als die Zerstörung von Stoffschädlingen illegal.

Gesundheitliche Bedenken

Mottenkugeln, die irgendwo in der Wohnung oder im Garten platziert werden, werden zu einem Sicherheitsproblem, insbesondere für Kinder und Tiere (einschließlich Haustiere), die sie einnehmen oder den Dampf einatmen können. Über Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und Schwindel wurde berichtet, wenn die Mottenkugeln sowohl mit Naphthalin als auch mit Paradichlorbenzol in Berührung kommen, was auch Haut, Augen und Nasenwege reizen kann. Naphthalin, das von Menschen oder Tieren aufgenommen oder eingeatmet wird, schädigt die roten Blutkörperchen im Körper und führt zu einer hämolytischen Anämie. Einmal im Körper, zerfällt Paradichlorbenzol in andere Chemikalien, die Zell- und Organschäden verursachen können. Es wurde auch festgestellt, dass Paradichlorbenzol durch die Muttermilch gelangt.

Umweltgefahren

Wenn Mottenkugeln in die Umwelt gegeben werden, um Frösche und Kröten abzuhalten, schmelzen sie häufig und lassen die Chemikalien den Boden und den Blutegel in Grundwasser und andere Gewässer gelangen. In einem Garten oder Hof können sich die Chemikalien in Mottenkugeln an die Elemente im Boden binden und von den wachsenden Pflanzen in Ihrem Garten aufgenommen werden. Mottenkugeln in der Nähe von Wasser landen im Wasser. Wenn Sie einen Teich auf Ihrem Grundstück haben, sind Fische und andere wild lebende Tiere von den Chemikalien betroffen.

Andere Möglichkeiten, Frösche abzuschrecken

Frösche und Kröten sind natürliche Feinde vieler Gartenschädlinge. Eine kleine Population in Ihrem Garten oder Hof hält die Anzahl der Insekten, einschließlich der Mücken, unter Kontrolle. Wenn Ihre Frösche oder Kröten zu zahlreich werden, versuchen Sie praktischer Methoden, um einige zu ermutigen, umzuziehen.

Frösche brauchen Wasser, um ihre Eier zu legen. Wenn sich auf Ihrem Grundstück stehendes Wasser befindet, kann es hilfreich sein, ein Abwassersystem einzurichten. Wenn Sie einen Teich haben und seinen Fisch schätzen, umgeben Sie den Teich mit einem feinen Netz, damit die Frösche nicht in das Wasser gelangen, um Eier zu legen oder kleine Fische zu füttern.

Wenn möglich, nachts die Außenbeleuchtung ausschalten. Insekten, die vom Licht angezogen werden, ziehen wiederum Frösche an, die nach Nahrung suchen.

Frösche brauchen feuchte Orte zum Leben. Achten Sie daher darauf, dass die Vegetation rund um Ihr Haus beschnitten ist. Dies gilt insbesondere für Bäume, die Zugang zu Ihrer Dachrinne und Ihrem Dach bieten und Frösche davon abhalten, einzureisen.

Wenn alles andere fehlschlägt, runde die Amphibien auf und entferne sie physisch von deinem Eigentum.