Kann ich Trocknerblätter in LG-Trocknern verwenden?

Trocknerblätter dienen sowohl als statische Reduktionsmittel als auch als Weichspüler, wenn Sie sie während des Trocknungszyklus in einem Wäschetrockner verwenden. LG, ein Hersteller von Elektronik- und Elektrogeräten, empfiehlt, in LG-Trocknern keine Trocknerblätter zu verwenden, und gewährt keine Herstellergarantie, wenn Sie diese verwenden, da für die Wartung einer LG-Trocknerfunktion besondere Anforderungen gelten. Alternative Optionen zu Trocknerblättern müssen verwendet werden, um die Garantie aufrechtzuerhalten und den LG-Trockner ordnungsgemäß laufen zu lassen.

LG-Trocknerblattbeschränkungen

LG Trockner sind mit einem Feuchtigkeitssensor in der Trommel des Trockners ausgestattet. Der Feuchtigkeitssensor verwendet eine elektrische Ladung, um den Feuchtigkeitsgehalt der Kleidung zu bestimmen, so dass die Trocknungszykluszeit entsprechend angepasst werden kann. Die Eigenschaften der Trocknerfolien, die es ihnen ermöglichen, statische Aufladung von der Kleidung zu entfernen, stören das vom Feuchtigkeitssensor verwendete elektrische Signal. Trocknerblätter hinterlassen eine Rückstandsschicht auf den Innenteilen eines Wäschetrockners. Der Rückstand ist eine der Methoden, mit denen ein LG-Techniker wissen würde, dass Trocknerblätter verwendet wurden, und die Gewährleistungsansprüche für Reparaturen oder Ersatz verweigern.

Vorteile von Trocknerblättern

Trocknertücher werden häufig als Alternative zu flüssigen Weichspülern verwendet, da sie gleichzeitig Weichspüler und statischer Reduzierer sind. Bei einem Weichspüler muss der Benutzer häufig die Zugabe der Flüssigkeit an einem genauen Punkt im Waschmaschinenzyklus koordinieren. Bei neueren Modellen können Sie die Flüssigkeit zu Beginn des Zyklus hinzufügen, um sie zur richtigen Zeit automatisch abzugeben. Das Einlegen eines Trocknerblattes in den Trockner mit der Ladung ist jedoch einfacher als das Abmessen und Eingießen von Weichspüler in einen Waschmaschinenspender. Flüssiger Weichspüler ist nicht in der Lage, die Menge an statischer Aufladung zu bewältigen, die sich in einer Ladung Kleidung in einem Wäschetrockner aufbauen kann.

Alternativen zu Trocknerblättern

LG-Trocknerbesitzer, die ihre Herstellergarantien einhalten und die Funktionalität der Feuchtigkeitssensoren der Maschinen erhalten möchten, müssen eine alternative Methode finden, um die Enden der Trocknerblattnutzung zu erreichen. Erfüllen Sie den Weichspüler-Effekt von Trocknerfolien, indem Sie auf einen flüssigen Weichspüler umsteigen. Die Flüssigkeitsoption macht Ihre Kleidung weicher, ohne die Leistung und die Fähigkeit des Feuchtigkeitssensors des LG-Trockners zu beeinträchtigen. Um die statische Aufladung zu verringern, stellen Sie den Timer des Trockners so ein, dass der Zyklus unterbrochen wird, wenn die Kleidung noch etwas feucht ist. Der größte Teil der statischen Aufladung tritt auf, nachdem die Kleidung trocken ist und weiterhin Kontakt mit der Innenseite des Trockners und mit anderen in der Trommel taumelnden Kleidungsstücken hat. Trockenreibung ist der Täter für statische Aufladung. Feuchte Kleidung kann das Trocknen an einer Leine oder an Kleiderbügeln beenden, um das statische Problem zu beseitigen.

Andere Verwendungen für Trocknerblätter

Besitzer von LG-Trocknern, die Reste von Trocknerblättern in einer anderen Einheit haben, können die Trocknerblätter auf andere Weise verwenden. Die Eigenschaften der Blätter zur Bekämpfung statischer Aufladungen würden Ihnen beim Reinigen von Elektronik und anderen Teilen des Hauses, in denen sich Staub ansammelt, zugute kommen. Sie können Fernsehbildschirme, Stereokomponenten und Jalousien mit Trockentüchern abwischen, um den Staub zu entfernen und einen Teil der statischen Aufladung, die ihn sammelt, zu reduzieren. Sie können Trocknerblätter verwenden, um Gerüche zu beseitigen oder zu absorbieren. Verwenden Sie ein Blatt in alten oder geruchsintensiven Schuhen, in den Taschen von Mänteln, die für die Jahreszeit aufbewahrt wurden, oder in den Einbänden eines Buches, um sie von muffigen Gerüchen zu befreien.