Was bedeutet Caliper in der Landschaftsgestaltung?

Wenn es an der Zeit ist, Bäume für Ihre heimische Landschaft zu kaufen, werden Sie vielleicht von Landschaftsfachleuten hören, die sich auf die Dicke eines Baumes beziehen. Anstatt sich auf ein Maß für die Höhe oder Breite eines Baums zu verlassen, bezieht sich der Messschieber auf den Durchmesser eines Baumstamms. Kindergärten und Landschaftsgärtner verwenden beim Vergleichen und Verkaufen von Bäumen Standardmaße für die Dicke. Dies stellt sicher, dass Hausbesitzer beim Kauf neuer Bäume für ihre Häuser gültige Vergleiche anstellen.

Kredit: ErikaMitchell / iStock / Getty ImagesClose up of man Messung Baumstamm.

Bedeutung des Bremssattels

Im Allgemeinen ist die Pflanze umso größer, je größer die Dicke eines Baumes ist. Basierend auf typischen Merkmalen für jede Baumart liefert das Erkennen der Dicke einen Hinweis auf die Größe und Form des Baums, ohne ein Foto zu sehen oder den Baum persönlich zu betrachten. In der Regel schlägt ein 1-Zoll-Sattelbaum in einem Kindergarten oder Gartencenter einen Baum vor, der etwa 2 Meter hoch ist, während ein 3-Zoll-Sattelmaß einen Baum in der Nähe von 2 Metern Höhe bedeuten kann. Dies ist jedoch je nach Baumart unterschiedlich.

Standards für das Messen

Baumpfleger in einer Landschaft messen die Baumdicke in Brusthöhe, um alte, etablierte Bäume zu vergleichen. Diese Messung wird im Allgemeinen 4 1/2 bis 5 Fuß über dem Boden durchgeführt. Im Baumschulgewerbe sind Messschiebermessungen nicht willkürlich. Nationale Standards existieren genau dort, wo ein Baum vermessen werden muss. Caliper Messungen an jungen Bäumen werden 6 cm über dem Boden aufgenommen. Sobald die Dicke eines Baumes 4 Zoll überschreitet, wird der Baum in einer Höhe von 12 Zoll gemessen. Alle legitimen Kindergärten und Gartencenter in den Vereinigten Staaten verwenden diese spezifischen Standards, um die Baumstärke zu messen.

Messschieber-Messgeräte

Die Dicke eines Baumstamms wird mit einem Gerät mit dem gleichen Namen gemessen. Der Messschieber ist ein Utensil, das wie der Buchstabe "F" aussieht, mit Messschritten am langen Arm des Werkzeugs. Das Messschieberwerkzeug öffnet sich weit und wird bis zum Baumstamm platziert. Dann gleitet der Querarm über den langen Arm, bis er fest an der Rinde anliegt und den Durchmesser des Rumpfes schnell erkennt. Dieser Rumpfdurchmesser entspricht der Messnummer am langen Arm des Geräts. Bremssättel gibt es in vielen Größen und Ausführungen, aber alle messen auf die gleiche Weise.

Landschaftsgestaltung Implikationen

Fragen des Baumtransports sowie der Baumpflanzung sind Bestandteile für die Preisgestaltung von Landschaftsbauprojekten. Da Bäume mit größerem Sattel typischerweise eine größere Höhe haben, größere Wurzelsysteme haben und mehr wiegen als Bäume mit kleinem Sattel, hilft die Kenntnis des Sattels zu bestimmen, welche Ausrüstung oder Arbeitskräfte zum Heben, Bewegen oder Pflanzen verschiedener Bäume erforderlich sind. Da mehr Zeit und Ressourcen investiert werden, um große Sattelbäume zu züchten, und mehr Energie benötigt wird, um sie zu bewegen und zu pflanzen, sind sie außerdem teurer als Bäume mit kleineren Sattelbäumen.

Hilfe für Hausbesitzer

Verschiedene Baumarten wachsen unterschiedlich schnell und reifen zu unterschiedlichen Höhen und Breiten. Beträchtliche Unterschiede bestehen zwischen Baumarten in der Gesamthöhe und der Baumkronenausbreitung für Bäume mit ähnlichen Dickenmaßen. Zum Beispiel kann es 15 Jahre dauern, bis eine langsam wachsende Baumart eine Dicke von 3 Zoll erreicht und eine Gesamthöhe von 10 Fuß und eine Ausbreitung von 6 Fuß aufweist. Im Gegensatz dazu kann eine schnell wachsende Art nach nur fünf Jahren eine Dicke von 3 Zoll haben. Ein Baumschulfachmann kann Einblicke in die wichtigsten Unterschiede zwischen Baumarten in Bezug auf Dicke, Alter und Größe geben, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Baum für Ihre Landschaft finden.

Schau das Video: Korperfettanteil richtig messen - KFA messen mit Fat Caliper oder Waage? (Februar 2020).