So brechen Sie ein Doppelglasfenster

Doppelscheiben wirken als Isolator gegen Witterungseinflüsse von außen. Sie fangen entweichende Wärme oder kühle Luft ein und senken so die Energiekosten. Wenn die Versiegelung um eine oder beide Glasscheiben versagt, sammelt sich im Hohlraum zwischen den Scheiben Kondenswasser und es entsteht ein nebliges Fenster, das repariert werden muss. Es kann zu Beschädigungen durch Unfälle kommen, bei denen eine oder beide Glasscheiben gerissen oder zerbrochen wurden, was ebenfalls eine Reparatur erforderlich macht. Um ein Doppelglasfenster zu reparieren, muss das vorhandene Glas entfernt werden, wodurch die Glasscheiben möglicherweise beschädigt werden müssen.

Sparen Sie Geld, indem Sie Ihr eigenes Fenster reparieren.

Schritt 1

Ziehen Sie die Nägel mit einem Klauenhammer aus dem Fensterrahmen, um das Fenster aus der Öffnung zu entfernen. Dies ist ein Zwei-Personen-Job.

Schritt 2

Legen Sie eine Plane auf den Boden, vorzugsweise im Freien, um Glasscherben aufzufangen.

Schritt 3

Legen Sie zwei Holzstücke auf den Boden und legen Sie das Fenster mit dem Seitenfensterrahmen auf das Holz. Bilden Sie mit Klebeband ein Gittermuster auf beiden Seiten des Glases. Dies dient dazu, die zerbrochenen Teile zusammenzuhalten und zu verhindern, dass sie beim Zerbrechen überall herumfliegen.

Schritt 4

Schlagen Sie mit einem Bohrhammer auf das Glas, und wenden Sie so viel Kraft wie nötig an, um das Glas zu brechen. Schlagen Sie vorsichtig auf das Glas und erhöhen Sie die Kraft, um beide Scheiben zu brechen. Tragen Sie einen Gesichtsschutz, um Ihr Gesicht vor fliegenden Gläsern zu schützen.

Schritt 5

Nehmen Sie die Glasstücke von Hand aus dem Rahmen. Wählen Sie sowohl große Stücke als auch kleine Scherben aus. Tragen Sie Handschuhe, um Ihre Hände vor scharfem Glas zu schützen.

Schau das Video: 911: Nahaufnahmen freigegeben. World Trade Center (Januar 2020).