Wie man einen selbstgemachten Sekundenkleber macht

Superkleber kann für verschiedene Projekte rund ums Haus verwendet werden. Es wird am besten für Glasscherben, Geschirr und andere harte Oberflächen verwendet. Da es sich um einen ernsthaften Klebstoff handelt, ist er nicht für Bastelprojekte für Kinder oder für Papier oder andere weiche und poröse Materialien geeignet. Mit den richtigen Zutaten und Methoden können Sie zu Hause Superkleber herstellen, damit Sie ihn für schnelle Projekte immer zur Hand haben.

Superkleber kann für zerbrochene Vasen und anderes zerbrechliches Glas verwendet werden.

Schritt 1

Mischen Sie 3 Esslöffel Gummi arabicum mit einem halben Teelöffel Wasser und 1 Esslöffel Glycerin.

Schritt 2

In einer Schüssel umrühren, bis alles gut vermischt ist. Die Mischung nicht erhitzen oder auf andere Weise kochen. Nach dem Mischen kann es losgehen.

Schritt 3

Tragen Sie eine dünne Schicht des Klebers auf beide Oberflächen auf, die Sie zusammenkleben möchten. Verwenden Sie ein Streichholz oder ein anderes kleines Werkzeug, um den Kleber zu verteilen. Vermeiden Sie, dass der Kleber auf Ihre Haut oder Kleidung gelangt.

Schritt 4

Festhalten oder zusammenklemmen, bis der Klebstoff getrocknet ist, was bis zu einer Stunde dauern kann. Lassen Sie das Projekt 24 Stunden lang stehen und lassen Sie es erstarren, bevor Sie es verwenden oder waschen.

Schritt 5

Gießen Sie Reste oder hausgemachten Superkleber in einen luftdichten Behälter. Ein Jahr aufbewahren.

Schau das Video: DIY Kleber für SCHLEIM! Bastelkleber selber machen l AnnysBeautySecret (Dezember 2019).