Wandmalerei auf einer Cinder Block Wand

Schlackenblöcke bilden die Grundlage für Felswände im Freien. Bauherren tragen oft Mörtel und Ziegel auf, um ein fertiges Aussehen zu erzielen. Ascheblockwände werden jedoch oft so belassen, wie sie sind, und hinterlassen eine düstere graue Wand, die unwillkommen zu sein scheint. Es ist sinnvoll, sie zu streichen, um Ihrem Außenbereich eine lebendigere und lebendigere Note zu verleihen. Vorbereitung und geeignete Techniken stellen für dieses Projekt sicher, dass Ihr Cinder Block-Wandbild jahrelang hält.

Wandbilder sind kostengünstige Designlösungen für trübe und trübe Wände aus Aschenblöcken.

Bereiten Sie Ihre Wand vor

Schritt 1

Reinigen Sie Ihre Wand auf eine von mehreren Arten, abhängig vom vorhandenen Zustand der Wand. Wenn es neu ist, müssen Sie möglicherweise nicht viel putzen, außer zum gründlichen Waschen und Abstauben von überschüssigem Schmutz. Wenn es alt ist, muss es möglicherweise intensiver gereinigt werden.

Schritt 2

Hochdruckreiniger für ältere, schmutzige Wände. Der Hochdruckreiniger sollte handelsüblich sein und eine Festigkeit von mindestens 2.500 psi (Pfund pro Quadratzoll) aufweisen. Verwenden Sie eine 15-Grad-Spitze. Hierbei handelt es sich nicht um eine verbogene Spitze, sondern um eine Spitze, die das Spray in einem Winkel von 15 Grad verteilt. Halten Sie die Spitze 30 cm von der Wandoberfläche entfernt, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Diese Methode sollte die meisten Farben und angesammelten Schmutz und Schimmel entfernen. Verwenden Sie für neuere Wände 1.500 bis 2.000 psi. Steigen Sie bei älteren und schmutzigeren Wänden auf bis zu 2.500 psi.

Schritt 3

Restliche Farbreste und hartnäckigen Schmutz abbürsten, bis die Wand sauber ist. Wenn Sie noch größere Farbbrocken haben, verwenden Sie den Farbschaber und den Bürstenpinsel, um die letzten Reste zu entfernen.

Schritt 4

Grundieren Sie die Wand mit einem großen Pinsel oder Farbroller. Wenn Sie Zugang zu einem Farbspritzgerät haben, erhalten Sie eine gleichmäßigere Verteilung der Grundierung. Acryl-Blockfüller ist am besten geeignet, da er speziell für Zementschlackenblöcke entwickelt wurde. Es hilft, die winzigen Löcher in den Blöcken zu verstopfen und die Wand glatter zu machen. Die durchschnittliche Primerverwendung beträgt 200 Quadratfuß pro Dose Primer. Trocknen lassen.

Schritt 5

Bei Bedarf abdichten. Wenn Ihre Schlackenblockwand ein Fenster oder eine Tür hat, müssen Sie je nach Bedarf Polyurethan oder elastometrische Dichtungsmasse auftragen. Die Grundierung vor dem Auftragen des Dichtungsmittels hilft ihm beim Anhaften und verringert die Möglichkeit, dass sich der Dichtungsstoff ablöst.

Die Wand streichen

Schritt 1

Zeichnen Sie Ihr Motiv mit Bleistift an die Wand. Halten Sie mehr als einen Stift bereit, falls die Mine in einem zerbricht. Verwenden Sie eine Schablone, um komplizierte Designs bei Bedarf zu kopieren. Mach dir keine Sorgen über die Bleistiftmarkierungen. Sobald Sie sie übermalt haben, sind sie nicht mehr sichtbar.

Schritt 2

Malen Sie Ihr Design an die Wand. Geben Sie für jede Lackfarbe eine Nummer an. Wenn Sie kein professioneller Künstler oder Maler sind, kann es verwirrend sein, sich zu merken, welche Farbe wohin führt, insbesondere wenn Ihr Design komplex ist oder mehrere Farben erfordert. Eine einfache Möglichkeit, Verwirrung zu vermeiden, besteht darin, jeden Punkt für jede Farbe zu nummerieren, ähnlich wie beim Malen nach Zahlen. Notieren Sie sich auf einem Blatt Papier, welche Farbe oder Farbkombinationen für jede Zahl stehen. Verwenden Sie Lappen, um Fehler und überschüssige Farbe wegzuwischen.

Schritt 3

Vervollständigen Sie Ihr Wandbild mit einem klaren Finish. Klare Oberflächen, die hochglänzend, satiniert oder seidenmatt sind, verleihen Ihrem Wandbild ein professionelleres Aussehen und sind leichter zu reinigen.

Schau das Video: Garten-Totem selbst gemacht UHD 4K DIY Handmade Color Painting (April 2020).