So finden Sie heraus, ob Sie einen Elektro- oder Gastrockneranschluss haben

Heimtrockner werden entweder für Gas- oder Stromanschlüsse ausgerüstet. Es gibt auf beiden Seiten Argumente, welche besser (und kostengünstiger) sind als die andere. Laut dem Consumer Energy Center variieren "Wäschetrockner in der Menge der verbrauchten Energie von Modell zu Modell nicht sehr. Deshalb müssen Wäschetrockner keine EnergyGuide-Etiketten tragen." Wenn Sie wissen möchten, ob Ihr Trockner einen Gas- oder Stromanschluss hat, gibt es einen sicheren Weg, dies herauszufinden.

Der beste Weg, um Strom- oder Gaskosten zu sparen? Hängen Sie Ihre Kleidung zum Trocknen auf.

Schritt 1

Öffne die Tür des Trockners. Verwenden Sie die Innenkante des Trockners als Griff, und ziehen Sie den Trockner von der Wand weg.

Schritt 2

Ziehen Sie den Trockner so weit von der Wand ab, dass Sie dahinter gleiten können. Untersuchen Sie die Rückseite des Trockners und die daraus entstehenden Kabel oder Schläuche.

Schritt 3

Wenn Sie sehen, dass ein einzelnes Kabel von der Rückseite des Trockners in eine Steckdose führt, wird der Trockner mit Strom versorgt. Wenn Sie feststellen, dass ein Schlauch von der Rückseite des Trockners in einen großen, festen Schlauch läuft, der vom Boden kommt, wird eine Gasleitung verwendet.

Schritt 4

Lesen Sie die Bedienungsanleitung, wenn Sie den Trockner nicht bewegen möchten (und etwas staubig werden). Wenn Sie Ihr Handbuch aufbewahrt haben, sollte auf der Vorderseite stehen, ob es elektrisch oder gasbetrieben ist. Wenn dies nicht der Fall ist, durchsuchen Sie den Kapitelindex, bis Sie "hookup" sehen. In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie Ihren Trockner anschließen und ob es sich um einen Elektro- oder einen Gastrockner handelt.

Schau das Video: Diesel-Fahrverbote: So finden Sie heraus, ob Ihr Fahrzeug betroffen ist (Dezember 2019).