Fechtmaterialien: Vor- und Nachteile

Die Wahl eines Zaunmaterials ist eine große Entscheidung, da die Zaunkosten hoch sind und die Zäune eine wichtige Rolle für das Erscheinungsbild einer Landschaft spielen. Einfach ausgedrückt, Sie möchten, dass Ihr Zaun lange hält und dabei gut aussieht. Sie möchten auch ein Zaunmaterial, das leicht zu warten und zu verarbeiten ist, insbesondere, wenn Sie den Zaun selbst installieren. Alle gängigen Zaunmaterialien - von verschiedenen Hölzern über Vinyl bis hin zu Ziermetall - haben bestimmte Pluspunkte und natürlich ein paar Minuspunkte. Die beste Option hängt wirklich von Ihren Prioritäten ab (und wahrscheinlich von Ihrem Budget).

credit: colin sztronga / 500px / GettyImagesIhre Auswahl an Zaunmustern und -materialien trägt zum Gesamtstil Ihrer Landschaft bei.

Zeder

Zeder ist das am häufigsten verwendete Zaunmaterial für Wohnhöfe. Es sieht gut aus (wenn es gepflegt wird) und ist mit Abstand das vielseitigste Material, da es für viele verschiedene Arten von Zäunen verwendet werden kann, von einfachen Dielenpaneelen bis hin zu maßgeschneiderten gerahmten Kreationen. Zeder (und anderes Holz) ist eine gute Option für die Heimwerkerinstallation, da sie Ungenauigkeiten relativ verzeiht. Andererseits ist Zeder relativ pflegeleicht und muss regelmäßig nachbearbeitet werden, um Verwitterung zu vermeiden. Es ist auch eines der am wenigsten haltbaren Zaunmaterialien. Die Dielen neigen zum Schrumpfen, Verziehen und Spalten, und die Pfosten verrotten gewöhnlich in Bodennähe und müssen ersetzt werden.

  • Einfache Installation: Mäßig einfach
  • Materialkosten (pro linearem Fuß): 12 bis 16 US-Dollar
  • Professionelle Installationskosten (pro linearem Fuß): 12 USD
  • Haltbarkeit: Mäßig bis schlecht
  • Wartung: Mäßig bis hoch
Kredit: Shur-WayCedar Zaun mit festen Sichtschutzplatten

Druckbehandeltes Holz

Druckbehandeltes Holz ist die beste Option für einen Holzzaun, den Sie streichen möchten. Druckbehandeltes Holz ist weniger attraktiv als Zeder oder Rotholz, aber haltbarer und kostet weniger. Sie können es auch unbemalt lassen, wenn das Aussehen keine Priorität hat. Verwenden Sie für Postmaterial Holz, das für Bodenkontakt ausgelegt ist, um Fäulnis so lange wie möglich zu verhindern.

  • Einfache Installation: Mäßig einfach
  • Materialkosten (pro linearem Fuß): 8 bis 10 US-Dollar
  • Professionelle Installationskosten (pro linearem Fuß): 12 USD
  • Haltbarkeit: Gut
  • Wartung: Mäßig bis hoch
Gutschrift: simbademp / 500px / GettyImages Druckbehandelter Holzzaun

Redwood

Redwood ist in Aussehen, Haltbarkeit und Kosten eine Verbesserung gegenüber Cedar. Im Allgemeinen ist Redwood eine High-End-Option unter Holzzaunmaterialien, ist aber immer noch billiger als exotische Holzoptionen wie Teakholz oder andere tropische Harthölzer. Die höchsten Redwood-Qualitäten sind Kernholz (im Gegensatz zu Splintholz) und haben eine straffe Maserung und eine gleichmäßige Färbung. Besseres Material ist auch stärker und hält länger als minderwertige Qualitäten. Wenn Sie so viel für einen Holzzaun bezahlen, sollten Sie einen strengen Zeitplan für die Nachbearbeitung des Holzes einhalten, um das natürliche Aussehen so weit wie möglich zu erhalten. Wenn Redwood nicht fertiggestellt (oder vernachlässigt) wird, wird es genauso grau wie alle anderen Holzarten.

  • Einfache Installation: Mäßig einfach
  • Materialkosten (pro linearem Fuß): 24 bis 30 USD
  • Professionelle Installationskosten (pro linearem Fuß): 12 USD
  • Haltbarkeit: Gut
  • Wartung: Mäßig bis hoch
Bildnachweis: Borg FenceEin Redwood-Zaun ist ein erstklassiges Landschaftsmerkmal.

Composite

Composite-Zäune werden aus Zellstoff und recyceltem Kunststoff hergestellt, dem gleichen Material, das für Trex und ähnliche Marken von Composite-Terrassen verwendet wird. Es hat eine Holzoptik und ist in verschiedenen Stilen und Farben erhältlich. Die Installation erfolgt ähnlich wie bei einem Holzzaun mit in Beton eingebauten Pfosten, horizontalen Schienen, die zwischen den Pfosten verlaufen, und vertikalen Brettern oder Paneelen, die an den Schienen befestigt werden. Die Installation ist etwas anspruchsvoller als bei Holz, da die Schienen normalerweise in Halterungen passen und nicht an den Pfosten montiert werden (obwohl dies eine Option ist). Composite sieht besser aus als Vinyl und hält länger als Holz. Das Beste ist, dass es niemals Flecken oder Farbe benötigt und garantiert nicht verrottet oder splittert. Der Hauptnachteil sind die hohen Kosten.

  • Einfache Installation: Moderat
  • Materialkosten (pro linearem Fuß): 20 bis 45 US-Dollar
  • Professionelle Installation (pro linearem Fuß): 12 USD
  • Haltbarkeit: Hervorragend
  • Wartung: Sehr gering
Gutschrift: FiberonComposite Zaun

Vinyl

Vinylzäune werden aus Polyvinylchlorid (PVC) hergestellt, dem allgegenwärtigen Kunststoff, der in so vielen Baumaterialien vorkommt (obwohl die Formulierungen stark variieren). Es ist eine langlebige, wartungsarme Option für diejenigen, die das Aussehen eines frisch gestrichenen Zauns wünschen, der sich nie ändert. Kritiker von Vinyl finden, dass es zu Recht zu sehr nach Plastik aussieht. Die Installation von Vinylzäunen kann schwierig sein und ist in der Regel Profis überlassen. Die Farbauswahl ist auf Weiß und verschiedene Brauntöne, Grautöne und Bräuntöne beschränkt.

  • Einfache Installation: Schwierig
  • Materialkosten (pro linearem Fuß): 17 USD
  • Professionelle Installation (pro linearem Fuß): $ 7
  • Haltbarkeit: Hervorragend
  • Wartung: Sehr gering
Kredit: Veranda / Home DepotVinyl PVC-Zaun ist fast wartungsfrei.

Ziermetall

Ziermetall wird so genannt, um es von Metallkettengliedern zu unterscheiden, die alles andere als dekorativ sind. Zäune in dieser Kategorie werden oft als "Eisen" oder sogar "Schmiedeeisen" bezeichnet. In Wirklichkeit bestehen die meisten Zierzäune aus Stahl- oder Aluminiumhohlrohren mit einer werkseitig aufgetragenen Farbe. Echtes Eisenzäunen ist viel seltener und kann sehr teuer sein. Es wird hauptsächlich für kleine Tore und niedrige, dekorative Zäune und Geländer verwendet. Der meiste Eisenzaun besteht aus Gusseisen und nicht aus Schmiedeeisen oder handgeschmiedetem Eisen.

Stahl- und Aluminiumzäune sehen stattlich und formell aus, sind langlebig und praktisch wartungsfrei. Es ist ein beliebtes Zaunmaterial für Vorgärten und für Schwimmbadüberdachungen, da es sowohl eine hohe Sichtbarkeit als auch eine ansprechende Ästhetik bietet. Die Installation ist unkompliziert, erfordert jedoch eine sehr genaue Anordnung und Platzierung der Pfosten. Daher ist es am besten, Profis überlassen. Aluminiumzäune sind etwas teurer als Stahl, rosten jedoch nicht, wenn der Lack abplatzt oder zerkratzt.

  • Einfache Installation: Schwierig
  • Materialkosten (pro linearen Fuß): Stahl: 15 bis 30 US-Dollar; Aluminium: 20 bis 40 US-Dollar
  • Professionelle Installation (pro linearem Fuß): 10 bis 12 US-Dollar
  • Haltbarkeit: Hervorragend
  • Wartung: Sehr gering
Gutschrift: TuffBilt / Home DepotAluminum Zaun

Kettenglied

Ein guter alter Maschendrahtzaun ist ein ideales Zaunmaterial, solange Sie nicht nach Privatsphäre suchen und sich nicht zu sehr für das Aussehen interessieren. Kettenglied ist kostengünstig und extrem langlebig und erfordert keine Wartung außer einem gelegentlichen Anziehen hier und da. Die Zaunpfosten und -rahmen sind besonders stark und können ihre hölzernen Gegenstücke um ein Vielfaches überdauern. Das Kettenglied eignet sich auch hervorragend zum Fechten von Haustieren und kleinen Kindern, da das Zaungitter durchsichtig und praktisch undurchdringlich ist. Das Installieren von Kettengliedern ist ein spezialisierter Vorgang, der jedoch von einem praktischen Hausbesitzer ausgeführt werden kann. Der Hauptnachteil des Kettenglieds ist sein industrielles Aussehen.

  • Einfache Installation: Mäßig schwierig
  • Materialkosten (pro linearem Fuß): 8 bis 10 US-Dollar
  • Professionelle Installation (pro linearem Fuß): 10 USD
  • Haltbarkeit: Hervorragend
  • Wartung: Sehr gering

Schau das Video: Fechten beim UniSport Köln (November 2019).