So verhindern Sie, dass ein Propantank einfriert

Propantanks können während des Gebrauchs einfrieren. In der Regel ist dies ein Zeichen dafür, dass der Regler das Propan zu schnell fördert oder dass eine hohe Luftfeuchtigkeit vorliegt. Es mag alarmierend sein, zu bemerken, dass der Tank einfriert, aber es ist nicht gefährlich. Sie können jedoch auf Propan verzichten, bis der Tank nicht mehr gefroren ist. Ein paar Vorsichtsmaßnahmen können verhindern, dass Ihr Propantank einfriert.

Unabhängig von der Tankgröße können alle Propantanks einfrieren.

Schritt 1

Wickeln Sie den Propantank mit der Heizdecke ein. Wickeln Sie sich nicht um den Regler oder das Ventil, achten Sie darauf, dass diese frei bleiben.

Schritt 2

Befestigen Sie die Heizdecke mit Klebeband am Propantank. Versuchen Sie, den gesamten Tank mit der Decke abzudecken.

Schritt 3

Stecken Sie die Heizdecke ein und stellen Sie sie auf mittlere Temperatur.

Schritt 4

Öffnen Sie das Regelventil langsam und nicht mehr als nötig. Wenn Sie das Regelventil ganz offen lassen, ist es anfälliger für Gefriertemperaturen. Wenn Sie mehr Gasdruck benötigen, schließen Sie mehr als einen Gastank an, um den Druck zu verteilen.

Schritt 5

Entfernen Sie die Heizdecke, wenn der Propantank nicht benutzt wird.

Schau das Video: GASFLASCHE friert ein gefährlich oder nicht? (Januar 2020).