So reinigen Sie einen Rasenmäherbeutel

Die Rasenmäherausrüstung muss gewartet werden, damit sie lange hält. Dazu gehört auch der Grasschnittbeutel, der an der Rückseite Ihres Rasenmähers befestigt wird. Regelmäßige Reinigung verlängert die Lebensdauer. Nasse Grasabfälle, die in einem Nylonmähsack verbleiben, schimmeln und riechen schlecht.

Das Reinigen Ihres Rasenmäherbeutels ist eine gute Wartungspraxis.

Schritt 1

Halten Sie den Rasenmäher an. Entfernen Sie den Beutel und leeren Sie den Beutel von allen Grasklammern. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie den Beutel entfernen können, lesen Sie in Ihrem Benutzerhandbuch nach.

Schritt 2

Überprüfen Sie das Innere des Beutels, um sicherzustellen, dass die Grasreste entfernt wurden.

Schritt 3

Besprühen Sie das Innere und Äußere des Beutels mit einem Gartenschlauch. Schrubben Sie den Beutel außen und innen mit einer weichen Bürste.

Schritt 4

Spülen Sie den Beutel erneut mit dem Gartenschlauch. Stellen Sie den Beutel in die Sonne. Versuchen Sie, das Innere der Sonne auszusetzen. Lassen Sie es sitzen, bis es trocken ist. Trocken lagern.