Anziehen der Npt-Verschraubungen

NPT ist eine Buchstabenbezeichnung für American Standard Pipe Taper Thread. NPT-Rohrgewinde haben einen Kegelschnitt in die Außen- und Innengewinde. Die auf beiden Gewindesätzen angebrachte Verjüngung ermöglicht eine feste mechanische Verbindung, bei der keine Flüssigkeit oder Gas austritt. Bei vielen Baugruppen wird ein Dichtungsmittel über das Außengewinde des Rohrs aufgebracht, um die Abdichtung der Verbindung zu unterstützen. Das Dichtmittel füllt beim Festziehen der Verschraubung die Hohlräume zwischen den Außen- und Innengewinden. Das Anziehen eines NPT-Fittings besteht aus zwei Teilen und erfordert einen Rohrschlüssel.

NPT-Fittings verjüngen sich für eine engere Passform.

Schritt 1

Stecken Sie das Außengewinde in die Muffe.

Schritt 2

Drehen Sie das Außengewinde im Uhrzeigersinn. Kreuzen Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Fäden. Wenn sich die Armatur nach einer vollen Umdrehung nicht mehr zu bewegen scheint, schrauben Sie sie ab. Schauen Sie nach innen, da sich möglicherweise eine Fremdsubstanz auf den Gewinden befindet. Reinigen Sie die Gewinde. Setzen Sie den Stecker wieder in die Buchse ein.

Schritt 3

Drehen Sie die männliche Rohrverschraubung weiter im Uhrzeigersinn, bis Sie dies nicht mehr können, je nach Größe und Art der Verschraubung etwa zwei bis vier volle Umdrehungen. Größere Fittings lassen sich leichter drehen als Fittings mit kleinerem Durchmesser.

Schritt 4

Stecken Sie den Rohrschlüssel außen auf die männliche Rohrverschraubung. Schließen Sie die Backen mit der Rändelschraube. Durch Bewegen der Rändelschraube im Uhrzeigersinn werden die Backen geschlossen, während durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn die Backen geöffnet werden.

Schritt 5

Drehen Sie den Rohrschlüssel zwei volle Umdrehungen im Uhrzeigersinn. Sie sollten eine dichte und dichte Verbindung zwischen der männlichen und weiblichen Armatur haben.

Schau das Video: Messing-Klemmringverschraubungen fachgerecht montieren für Druckluft-, Gas- oder Wasserleitungen (Februar 2020).