Wie man einen Nagel in eine Mauer steckt

Es gibt viele Gründe, warum Sie einen Nagel in eine Mauer stecken möchten. Der Nagel kann verwendet werden, um ein Bild aufzuhängen oder Dekorationen wie Weihnachtslichter zu befestigen. Die Verwendung eines Hammers zum Einschlagen des Nagels in den Ziegel ist keine Option, da der Nagel den Ziegel abplatzt und nicht hält. Ein Nagel kann jedoch in eine Mauer eingefügt werden, wenn Sie das richtige Verfahren und die richtigen Werkzeuge anwenden.

Das Einbringen eines Nagels in eine Mauer erfordert die richtige Vorgehensweise und das richtige Werkzeug.

Schritt 1

Markieren Sie die Wand an der gewünschten Stelle mit einem Fettstift. Achten Sie vor dem Bohren auf die richtige Position, um unnötige Löcher in die Wand zu vermeiden.

Schritt 2

Setzen Sie am Ende des Bohrers einen Stein in das Bohrfutter ein. Das Gebiss sollte den gleichen Durchmesser wie der Nagel haben und nicht größer sein. Abhängig von der von Ihnen verwendeten Bohrmaschine kann sich das Spannfutter von Hand öffnen und schließen oder mit einem Schlüssel drehen.

Schritt 3

Halten Sie den Abzugsteil des Bohrers in Ihrer dominanten Hand und legen Sie Ihre andere Hand unter die Vorderseite, direkt hinter dem Spannfutter. Platzieren Sie das Gebiss direkt über der Markierung an der Wand und betätigen Sie den Abzug. Führen Sie den Bohrer direkt in die Wand über die Stelle. Stellen Sie sicher, dass der Bohrer in einem Winkel von 90 Grad zur Wand steht, damit das Loch gerade ist. Bohren Sie das Loch bis zur gewünschten Tiefe und ziehen Sie den Bohrer heraus, während sich der Bohrer noch dreht.

Schritt 4

Besprühen Sie den Nagel und das Loch mit einem Gleitmittel, um die Reibung beim Einsetzen des Nagels in die Wand zu verringern.

Schritt 5

Führen Sie den Nagel in das Loch ein und klopfen Sie ihn vorsichtig mit einem Hammer an die gewünschte Stelle.

Schau das Video: Wie kriege ich einen Nagel in die Wand und wieder heraus (Februar 2020).