Wie Calcium in Whirlpools zu senken

Die Calciumhärte in Whirlpools muss bei 150 bis 300 ppm (parts per million) gehalten werden. Wenn das Kalzium in der Wanne hoch ist, kann es zu trübem Beckenwasser und Kalkablagerungen an den Wänden und Einbauten kommen. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Calciumhärte in Whirlpools zu senken, um den idealen Bereich zu erreichen. Bevor Sie jedoch Änderungen am Spa vornehmen, müssen Sie wissen, wie hoch die Kalziumhärte ist.

Trinatriumphosphat senkt den Kalziumspiegel in einem Whirlpool.

Schritt 1

Testen Sie die Kalziumhärte des Wassers mit einem Teststreifen aus dem Kalziumhärte-Testkit. Tauchen Sie den Streifen ins Wasser und ziehen Sie ihn heraus. Legen Sie den Streifen neben die mit dem Kit gelieferte Farbkarte, um zu sehen, wie hoch der Stand ist und wie viel Kalzium gesenkt werden muss.

Schritt 2

1 1/2 oz abmessen. von Trinatriumphosphat pro 1.000 Gallonen Wasser in der heißen Wanne, um die Kalziumhärte um 11 ppm zu senken. Gießen Sie das Trinatriumphosphat ein, während Sie um den Whirlpool herumgehen. Wenn Sie kein Trinatriumphosphat haben, fahren Sie mit Schritt 3 fort.

Schritt 3

Öffnen Sie die Ablassschraube unter dem Whirlpool, um mindestens 5 cm Wasser zu entfernen, wenn Sie kein Trinatriumphosphat hinzufügen möchten, um die Calciumhärte zu verringern. Überwachen Sie, wie viel Wasser entfernt wurde, und ersetzen Sie die Ablassschraube, wenn Sie 6 Zoll Wasser entfernt haben.

Schritt 4

Schließen Sie den Gartenschlauch an den Wasserhahn an. Schalten Sie das Wasser ein und ersetzen Sie das aus dem Whirlpool entnommene Wasser.

Schritt 5

Testen Sie die Kalziumhärte des Wassers noch einmal. Angenommen, eine der beiden Behandlungen hat funktioniert, sollten Sie die anderen chemischen Konzentrationen testen. Wenn der Pegel immer noch hoch ist, wiederholen Sie Schritt 2 oder die Schritte 3 und 4.

Schau das Video: Grünes Wasser im Intex Pool mit Vitamin C klären ersetzt keine Reinigung! (Februar 2020).