Abnehmbare Hintergrundbilder aufhängen (Lesen Sie dies, bevor Sie beginnen)

Kredit: Hunker

Zwei Ratschläge: Dies ist ein Zwei-Personen-Job, und gehen Sie langsam vor. Vertrauen Sie uns, wir waren dort und haben auf dem Weg einige Fehler gemacht. Da wir diesen Prozess jedoch so nahtlos wie möglich gestalten möchten (sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne), teilen wir unser wohlverdientes Wissen mit Ihnen. Wir haben dies Schritt für Schritt getan, als wir kürzlich eines der Badezimmer im Hunker House renoviert haben, und natürlich sind wir vom Endergebnis begeistert.

Lesen Sie unbedingt die Anweisungen und hilfreichen Tipps durch, bevor Sie beginnen - Ihr Space wird gleich vollständig aktualisiert. (Oh, und scrollen Sie nach unten, um weitere clevere Dekorationsideen für entfernbare Tapeten in Ihrem Zuhause zu finden.)

Dinge, die du brauchen wirst

  • Wallpaper (Wir haben Big Terrazzo ausgewählt. Weitere Designs und Muster finden Sie unter Society6.)

  • Maßband

  • Flexibles Glättwerkzeug

  • Rasierklinge oder Allzweckmesser

  • Trittleiter

Spitze: Wenn Sie kein Glättwerkzeug haben, können Sie ein Kunststoffspachtel verwenden. (Stellen Sie sicher, dass es sich um Plastik handelt - Metall kann die Tapete beschädigen.)

Bevor Sie beginnen

Zunächst die große Frage: Wie viel Tapete brauchst du eigentlich? Bevor Sie bestellen, messen Sie die Länge Ihres Raumes. Die bei Society6 entworfenen Paneele sind 2-Fuß-Paneele. Achten Sie darauf, Ihrer Bestellung zusätzliche Paneele hinzuzufügen, nur für den Fall… besonders wenn Sie seltsame Winkel haben.

Rollen Sie die Tapete nach Erhalt aus und legen Sie sie flach aus. Wiegen Sie es mit Büchern oder anderen schweren Gegenständen. Sie möchten es nicht aufhängen, wenn es sich zusammenrollt. Lassen Sie es mindestens eine Stunde lang ruhen. Je länger es jedoch flach liegen kann, desto besser.

Kredit: HunkerKredit: Hunker

Schritt 1

Bereiten Sie Ihren Platz vor, indem Sie alle Schalterplatten, Lichtabdeckungen und alles andere, was herausragen könnte, wie Nägel oder Bilderhaken, entfernen.

Kredit: Hunker

Schritt 2

Wischen Sie die Wände mit einem feuchten Tuch ab, um Staub und Schmutz zu entfernen.

Schritt 3

Messen Sie den Bereich, an dem Sie die Streifen aufhängen möchten. Sie benötigen diese Abmessungen, bevor Sie mit dem Schneiden Ihres Papiers beginnen.

Kredit: Hunker

Schritt 4

Zuschneiden der Paneele entsprechend den Abmessungen.

Kredit: HunkerKredit: Hunker

Spitze: Schneiden Sie die Paneele aus Sicherheitsgründen einige Zentimeter länger als gemessen. Eventuell überschüssiges Papier kann später entfernt werden.

Schritt 5

Trennen Sie langsam den Kleberücken vom Papier, beginnend an einer der oberen Ecken. Ziehen Sie zu Beginn nur etwa einen Fuß des Trägers ab.

Kredit: Hunker

Legen Sie die Tapete an die Wand und beginnen Sie zu kleben. Tun Sie Ihr Bestes, um es so flach wie möglich an die Decke (oder nach oben) zu bringen. Wir empfehlen auch, in einer Außenecke zu beginnen.

Kredit: Hunker

Ziehen Sie den Träger weiterhin vorsichtig ab, aber halten Sie das Papier dabei straff. Ziehen Sie nicht alles auf einmal ab. Wir empfehlen, 2 Fuß nach vorne zu ziehen und überschüssige Unterlagen abzuschneiden. Glätten Sie das Papier mit den Händen. Geh langsam! Sie möchten keine Blasen erzeugen.

(Sehen Sie, warum wir empfehlen, dass dies ein Zwei-Personen-Job ist. Idealerweise sollte eine Person den Träger herunterziehen, während die andere Person das Papier glättet.)

Kredit: Hunker

Schritt 6

Wenn Sie am Ende angelangt sind (an der Unterseite, an der Sie hängen), reißen Sie die Unterlage ab, um mehr Platz zu schaffen. Andernfalls bündelt sie. Bevor Sie mit der nächsten Tafel fortfahren, glätten Sie die Tapete noch einmal vorsichtig mit dem Glättwerkzeug, um eventuelle Lufteinschlüsse zu entfernen.

Kredit: Hunker

Schritt 7

Zeit zu wiederholen! Wenn Sie bereit sind, das nächste Paneel aufzuhängen, überlappen Sie die Naht leicht und richten Sie das Muster so gut wie möglich aus.

Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 7, bis Sie fertig sind und Ihre Wand vollständig bedeckt ist.

Kredit: Hunker

Schritt 8

Verwenden Sie zum Schluss das Rasiermesser oder ein Universalmesser, um überflüssige Tapeten auf dem Boden oder an den Kanten zu entfernen. Schneiden Sie außerdem vorsichtig Löcher für Steckdosen und Schalter aus.

Kredit: HunkerKredit: Hunker

Steckdosenabdeckungen und Schalterplatten wieder anbringen… und fertig! Gute Arbeit.

Hilfreiche Tipps

Kredit: Hunker

1) Wenn Sie ein Problem frühzeitig bemerken, beheben Sie es, damit es nicht verstärkt wird.

2) Stellen Sie sicher, dass Sie das Panel nicht verkehrt herum aufhängen. (Wir haben es einmal gemacht. Ups.)

3) Wenn die Tapete aufgrund ungewöhnlicher Winkel nicht bis zum Rand der Decke reicht, ermitteln Sie den Farbcode der Tapete und streichen Sie den Teil der freigelegten Wand, der durch die Tapete hindurchragt.

4) Speichern Sie abschließende Änderungen und Berührungen für das Ende.

Und für ein paar lustige Einrichtungsideen mit entfernbaren Tapeten möchten Sie vielleicht ...

Kredit: Dabito

Wie das abnehmbare Hintergrundbild von Society6 mein Gästezimmer zum Platzen brachte

9 clevere Möglichkeiten, Peel-and-Stick-Tapeten im ganzen Haus zu verwenden

12 einzigartige Möglichkeiten, wie Sie nie gedacht haben, ein entfernbares Hintergrundbild zu verwenden

11 IKEA Hacks mit entfernbarem Hintergrundbild, das alles verändert