Kopf hoch! Dies sind die vier Dinge, über die Sie nachdenken müssen, bevor Sie einen Schrank organisieren

Gutschrift: House of Hipsters

Sie wissen es vielleicht nicht, aber Ihr Haus hat ein anderes Zimmer. Vielleicht sogar ein paar. Sie heißen Schränke.

Egal, wo Sie wohnen - in einem Haus, einer Wohnung, einem Studio oder einem winzigen Eigenheim mindestens ein Schrank. Dies kann ein Flurschrank, ein Wäscheschrank, ein Schlafzimmerschrank, ein Reinigungsschrank oder sogar ein Vorratsschrank sein. Meistens stellen wir uns Schränke nur als Aufbewahrung vor, füllen sie bis zum Rand mit Stoffen und schließen die Tür im Monica Geller-Stil. Aber was wäre, wenn wir Schränke genauso berücksichtigen würden wie jedes andere Zimmer in unserem Haus? Es ist an der Zeit, sie zu gleichen Teilen als fleißig, ordentlich und, ja, schön zu betrachten.

Unabhängig davon, ob Sie einen Eingangsbereich, einen Badezimmerschrank, einen begehbaren Kleiderschrank oder alle oben genannten Elemente haben, sollten Sie einige Aspekte berücksichtigen, damit Ihre Einrichtung für Sie funktioniert. Lesen Sie weiter für ein paar Fragen zur Aufbewahrung von Schränken, die Sie sich stellen sollten.

Mit was arbeitest du?

Gutschrift: Lust Living

Bewerten Sie zunächst Ihre Bedürfnisse. Was müssen Sie in Ihrem Schrank aufbewahren? Kleidung, Schuhe, schwere Wintermäntel, Sportausrüstung, Handtücher, Bettwäsche, zusätzliche Toilettenartikel, Reinigungsmittel? Wie viel Zeug gibt es? Auf was müssen Sie täglich oder wöchentlich zugreifen und was kann in einem tieferen Speicher aufbewahrt werden, um einmal im Jahr oder einmal in der Saison darauf zuzugreifen? Können Sie etwas davon aussortieren? (Die Antwort darauf lautet fast immer "Ja".)

Bewerten Sie im nächsten Schritt Ihre Kleiderschränke. Nimm alles raus und schau dich um. Wie sind die Ausmasse? Handelt es sich um einen begehbaren Raum, eine Erreichbarkeit oder einen Kleiderschrank? Gibt es Stangen? Haken? Regale? Schubladen? Gibt es schwer zugängliche Teile oder leere Ecken? Kippen Ihre Handtücher um oder sind die in der unteren Ecke verstopften Schuhe nicht mehr zu erreichen? Was würde die tägliche Anwendung erleichtern? Überlegen Sie, wie Ihr idealer Kleiderschrank aussehen würde. Unser Kleiderschrank würde definitiv mehrere Türen wie diese Situation von Olivia bei Lust Living beinhalten.

Denken Sie zum Schluss über Ihr Budget nach. Wenn Sie keinen Cent ausgeben können, gibt es Tricks und Tipps, mit denen Sie Ihren Kleiderschrank effizienter gestalten können, z. B. mit Zeitschriftenhaltern (ähnlich dem IKEA Pluggis), um Flaschen mit Reinigungsmitteln oder aufgerollten T-Shirts zu verstauen. Wenn Sie etwas mehr Geld ausgeben müssen, investieren Sie in attraktive Körbe, Mülleimer, Haken, Hakenleisten oder sogar einen kleinen Satz Schubladen, um Ihren Kleiderschrank zu verwandeln. Und wenn Sie ein größeres Budget haben und praktisch sind (oder jemanden einstellen können), ziehen Sie in Betracht, das Ganze herauszureißen und es an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Welche Art von Organisation eignet sich am besten für meinen Kleiderschrank?

Schlafzimmer Schrank

Kredit: Shira Gill

In einem Schlafzimmerschrank - sei es ein begehbarer, ein begehbarer oder sogar ein freistehender Kleiderschrank - benötigen Sie eine Mischung aus hängendem Stauraum (wie eine Schiene oder eine Stange) sowie Schubladen oder Regalen, Körben und Behältern (für zusammengeklappte Gegenstände) das muss nicht aufgehängt werden, und kleinere Gegenstände wie Socken und Unterwäsche) à la Shira Gill. Wie viel von jeder Art von Aufbewahrung von Ihrer Garderobe abhängt und wie Sie Ihren Kleiderschrank benutzen. Wenn Sie jeden Tag einen Anzug für die Arbeit tragen, benötigen Sie möglicherweise meist hängende Lagerung. Das Gleiche gilt, wenn Sie es wirklich hassen, zu folden. Wenn Ihre Garderobe hauptsächlich aus Jeans und T-Shirts besteht, sollten Sie am besten offene Regale oder Schubladen und eine kleine Kleiderstange verwenden. Fügen Sie unabhängig davon ein paar Haken zum Aufhängen des Outfits für den nächsten Tag sowie, wenn möglich, Platz für einen Korb hinzu.

Wäscheschrank

Kredit: Linnea Carmen

Für einen Wäscheschrank sind offene Regale am besten geeignet. Platzieren Sie sie relativ nahe beieinander, um Ihren Platz optimal zu nutzen und zu hohe Stapel von Handtüchern und Bettwäsche zu vermeiden. Fügen Sie Körbe und Mülleimer mit Etiketten hinzu - wir lieben die gewebte Option, mit der Linnea von Linnea Carmen ausgestattet ist -, um kleinere Gegenstände wie Waschlappen und zusätzliche Toilettenartikel aufzubewahren. Sie können auch Regale oder Haken an der Tür anbringen, um Gegenstände wie ein Bügelbrett, einen Besen oder Reinigungsmittel zu verstauen.

Hall Closet

Gutschrift: House of Hipsters

Je nachdem, wie das Klima bei Ihnen ist, werden Schränke in der Halle, im Eingangsbereich und im Schmutzraum zu Allroundern für Mäntel, Schuhe, Hüte und Handschuhe, Rucksäcke und Taschen und manchmal auch für Sport- oder Outdoor-Ausrüstung. Wahrscheinlich kann die Hälfte des Inhalts (wie die Mäntel außerhalb der Saison) tiefer gelagert werden, während die andere Hälfte täglich leicht zugänglich sein muss. Stellen Sie sich ein oder zwei Hochregale und einige Behälter vor, in denen Sie außerhalb der Saison befindliche Waren aufbewahren können, sowie viele hängende Vorratsbehälter, Haken und Körbe oder Behälter (je nach Typ gekennzeichnet oder jedem Familienmitglied zugewiesen) für alltägliche Waren . Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig überprüfen, was sich dort befindet, und wechseln Sie jede Saison. Sie können es sogar mit einer Tapete verschönern, wie es Kyla von House of Hipsters in ihrem Haus getan hat.

Reinigungsversorgung Schrank

Gutschrift: The Home Edit

In einem Reinigungsschrank können Sie am besten Regale mit etikettierten Behältern oder sogar faulen Susans verwenden, um alle Ihre Reinigungsmittel in Reichweite zu halten. Pflegeleichte Drahtkörbe (wie dieser aufgeräumte Reinigungsschrank von The Home Edit) oder Plastikbehälter sind dein Freund. Lassen Sie genügend zusätzlichen Platz für größere Gegenstände wie den Staubsauger und hängen Sie Besen an einen Haken oder an die Tür. Dies ist ein Schrank, in dem Sie die Dinge schön und offen halten möchten, damit Sie nicht auf sperrigere Gegenstände wie das Vakuum verzichten müssen.

Wie organisiert man einen kleinen Schrank?

Gutschrift: Glitter Guide

Hat Ihr Kleiderschrank die Größe einer Briefmarke? Keine Sorge: Es gibt zahlreiche Speicherlösungen, mit denen Sie Ihren Platz optimal nutzen können. Zuerst müssen Sie Ihr Inventar reduzieren. Ernsthaft. Egal wie intelligent Ihr Speicher ist, zu viel Zeug ist zu viel Zeug. Dann können Sie einige clevere Tricks anwenden: Fügen Sie Stiftschienen oder Haken hinzu, um jeden Zentimeter des Wand- (ebenen Decken-) Raums optimal auszunutzen. Nutze die Tür. Fügen Sie ein hohes Regal (und einen Tritthocker) hinzu. Das ist nur der Anfang. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie aus winzigen Schränken das Beste machen können.

Was sind einige kreative Speicherlösungen für Schränke?

Gutschrift: IKEA

Um einen Kleiderschrank zu finden, der wirklich zu Ihnen passt (und dabei auch noch gut aussieht), überlegen Sie sich einige kreative Ideen zur Aufbewahrung von Kleiderschränken, die auch ästhetisch ansprechend sind. Brauchen Sie Inspiration? Steckschienen und Steckbretter, wie das an der Schranktür oben, machen das Beste aus jedem Winkel und jeder Ecke und zeigen auch Ihre Lieblingsgegenstände. (So ​​hängen Sie einen auf.) Entscheiden Sie sich für gut aussehende Körbe und Mülleimer, die Sie gerne anschauen werden. Machen Sie alles mit hübschen Etiketten leicht zu finden. Hacke einen IKEA-Schrank, der wie eine Gewohnheit aussieht. Hängen Sie einen Tritthocker an die Tür, damit Sie auch die höchsten und am schwersten erreichbaren Regale benutzen können. Nehmen Sie die Türen ab, um einen offenen, leicht zugänglichen Schrank zu erhalten. Stellen Sie das, was Sie am häufigsten verwenden, in die mittleren Regale, damit Sie es leicht erreichen können. Aber das Wichtigste für einen gut organisierten Kleiderschrank? Bearbeiten und säubern Sie es regelmäßig, um sicherzustellen, dass Ihr Speicherplatz in einwandfreiem Zustand bleibt.