Brauchen Sie eine Farbidee für die Küche? Hier sind ein paar Tipps und eine Prise Inspiration, um Ihre Zähne zu versenken

Kredit: Elsa Billgren

Die Küche ist nicht nur das Herzstück des Hauses, sondern auch eines der teuersten zu renovierenden Zimmer. Unnötig zu sagen, wenn Sie den Sprung wagen, wollen Sie es richtig machen. Aber wenn es um Farbideen für die Küche geht, ist es einfacher, Änderungen vorzunehmen. Hier können Sie Spaß am Experimentieren haben, und Sie können sogar überrascht sein, welchen Einfluss ein Anstrich haben kann. Sie haben keine Ideen? Hier ist unser ultimativer Leitfaden, um den perfekten Farbton für Ihren kulinarischen Raum zu finden, voller hilfreicher Tipps und träumerischer Inspiration, in die Sie sich verlieben können.

So finden Sie die perfekte Küchenfarbe

Bildnachweis: Nordiska Kök

Die meisten Farbschemata können auf jede Küche angewendet werden. Bei der Auswahl eines Farbtons sind jedoch einige Grundregeln zu beachten. Sie müssen die Größe, Form, das Layout und das natürliche Licht berücksichtigen, bevor Sie sich verpflichten. Eine weiße Küchenfarbe ist nicht jedermanns Sache. Sie sind sich nicht sicher, welche Farbpalette am besten zu Ihrem Raum passt? Lesen Sie unser praktisches Spickzettel unten, um herauszufinden, welcher Farbton für Sie am besten geeignet ist.

  • Die neutralen

Neutrale Küchenfarbideen sorgen für einen zeitlosen und langlebigen Look, der sich perfekt für kleinere Räume eignet. Wenn Sie mit einem schmalen oder umständlichen Layout arbeiten möchten, sorgen hellere Töne wie Weiß, Grau, Grau und Beige dafür, dass sich Ihr Raum größer und heller anfühlt.

  • Die Kühnen

Mutige Farbideen für die Küche bedeuten nicht unbedingt leuchtendes Rosa oder Senfgelb. Wir sprechen von satten Farben mit Wärme wie Smaragdgrün und Dunkelrot. Immer noch mutig genug, um ein Statement abzugeben, aber nicht genug, um Sie dazu zu bringen, Ihre Augen bei jeder Mahlzeit abzuschirmen. Sehen Sie sich unsere neun besten grünen Küchen an, wenn Sie etwas Überzeugendes brauchen (nicht, dass Sie sollten). Kombinieren Sie eine kräftige Farbe mit einem neutralen oder helleren Farbton, um einen Kontrast zu erzielen, ohne das Rampenlicht zu beeinträchtigen.

  • Die Brights

Abhängig von den anderen Elementen in Ihrer Küche könnte eine helle Küchenfarbidee perfekt für Sie sein. Wenn Sie gerne auf der farbenfrohen Seite des Lebens leben, kombinieren Sie zwei helle Töne für oohs und ahhs oder verwenden Sie eine Farbe wie Gelb als Grundlage für Ihr gesamtes Farbschema.

  • Die Dunkelheiten

Wenn Sie das Glück haben, eine große Küche mit viel natürlichem Licht zu haben, eignet sich eine dunkle Küchenfarbidee gut, um ein dramatisches und luxuriöses Gefühl aufrechtzuerhalten. Dunkle Schränke gegen helle Wände sorgen für einen ausgeglichenen Kontrast, oder Sie können einfach auf launische Farbtöne wie Dunkelblau oder Schwarz verzichten.

Küchentrends

Kredit: Reform CPH

Sobald Sie sich für eine der oben genannten Farbkategorien entschieden haben, ist es an der Zeit, über das allgemeine Erscheinungsbild Ihres Raums nachzudenken. Farbtrends in der Küche sind mit Sicherheit eine Sache, und falls Sie unsere Prognosen für 2020 noch nicht gesehen haben, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie sie in Ihrem eigenen Zuhause verwenden können.

1. Machen Sie es sich mit einer einfarbigen Küche einfach.

Monochrome Küchenfarben strahlen Stil aus, unabhängig von Ihrer Designästhetik. Von einem weißen Backsplash mit U-Bahnkacheln mit schwarzem Mörtel über schwarze Arbeitsplatten bis hin zu zweifarbigen Schränken liegt eine kontrastreiche Palette im Trend für alle, die eine Vorliebe für Schwarzweiß haben.

2. Versuchen Sie es mit zweifarbigen Schränken.

Wir wissen, dass zweifarbige Schränke im Jahr 2020 BIG sein werden. Halten Sie sich also nicht an die Norm. Malen Sie stattdessen Ihre oberen Schränke in einem Kontrast zu Ihren unteren Schränken. Die Möglichkeiten sind endlos.

3. Geben Sie Ihrer Küche einen Hauch von Farbe.

Bringen Sie einen hellen Farbtupfer zum Wohlfühlen in Ihre Küche, speziell in einem Primärton, und Sie werden sofort einen modernistischen Erfolg erleben. Wir alle brauchen eine gute Stimmung in unserem Leben und so entsteht ein luftiges und verspieltes Design.

So bringen Sie Farbe in Ihre Küche

Kredit: Elsa Billgren

Sobald Sie die Farbe ausgewählt haben, die perfekt für Sie und Ihre Küche ist, ist es wichtig zu überlegen, wo Sie den Traumfarbton auftragen. Ja, die Mauer könnte in diesem Fall einfach zu offensichtlich sein. Vielleicht möchten Sie lieber ein Feature aus den Schränken machen? Oder der Backsplash? Oder beides? Was auch immer Sie möchten, wir haben viele kreative Ideen für Küchenfarben für Sie.

Die Oberflächen, das Dekor und die Ausstattung, die Sie für Ihren kulinarischen Bereich auswählen, sind genauso wichtig wie die Wände und tragen dazu bei, Ihrer Küche Persönlichkeit zu verleihen. Von Schränken, die hervorstechen, bis hin zu auffälligen Backsplashes, können die am wenigsten offensichtlichen Merkmale diejenigen sein, die am meisten hervorstechen. Oh, und vergiss das Zubehör nicht! Geräte sind eine weitere fantastische Möglichkeit, einem ansonsten schlichten Design Farbe zu verleihen. Wenn Sie sich beispielsweise für eine in erster Linie neutrale Küche entschieden haben, wirkt ein heller Ofen oder Kühlschrank und verwandelt den Raum auf wunderbare Weise.