Wie man eine Bismarckpalme beschneidet

Die langsam wachsende Bismarck-Palme (Bismarckia nobilis) entwickelt einen kräftigen Stamm mit großen, steifen, pudrigen Silberwedeln. Diese tropische Palme stammt aus Madagaskar und wächst nur in Südflorida, Südkalifornien und Hawaii im Freien in den Vereinigten Staaten. Sie entspricht der Winterhärtezone 10 des US-Landwirtschaftsministeriums und ist wärmer. Bismarckpalme braucht einen vollsonnigen Standort in einem Garten mit gut durchlässiger Erde. Diese Pflanze entwickelt eine tiefe Pfahlwurzel und zeigt eine gute Verträglichkeit gegenüber saisonaler Dürre und hoher Sommerhitze. Wachsen Sie in einer weitläufigen Landschaft, da die Bismarck-Palme über mehrere Jahrzehnte 40 bis 70 Fuß hoch und 10 bis 15 Fuß breit wird.

Eine junge Bismarckpalme mit kurzem Stamm, umgeben von bunten Gingern

Schritt 1

Sehen Sie sich die Gesamtform der fächerförmigen Blätter der Bismarck-Palme an. Es wird auf natürliche Weise zu einer gerundeten Masse von Blättern, die sich bei jungen Pflanzen, denen ein Stamm fehlt oder die einen kurzen haben, sogar horizontal und bis zum Boden erstrecken. Beachten Sie, wenn Wedel eine Gefahr darstellen, z. B. das Blockieren eines Gehwegs, das Einreiben in eine Gebäudefassade oder das Eindringen in eine andere wertvolle Pflanze im Garten.

Schritt 2

Entfernen Sie gefahrbringende oder bereits getrocknete oder hellbraune Wedel, die am Stamm herunterhängen. Laut der University of Florida gibt es keinen Grund, gesunde Wedel oder solche zu entfernen, die horizontal wachsen oder im Baldachin nach oben geneigt sind. In der Tat belastet das Entfernen gesunder Palmwedel die Pflanze und verlangsamt ihr Wachstum und die Produktion von Nahrungsmitteln.

Schritt 3

Sägen Sie die Basis des Wedels mit einer Stichsäge, die etwa 20 cm vom Stamm entfernt ist. Greifen Sie mit der freien Hand nach dem Blattstiel des Bismarck-Palmwedels und balancieren Sie ihn beim Schneiden aus. es ist groß, schwer und schwerfällig. Wenn Sie mit der Säge in den Stiel eindringen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, mehr Gewicht des fallenden Wedels zu tragen. Balancieren Sie den Wedel so, wie Sie es gesehen haben, um zu verhindern, dass er an der Basis reißt, und um den Fall zu lenken.

Schritt 4

Heben Sie den geschnittenen Wedel von der Handfläche ab oder lenken Sie ihn auf den Boden, nachdem der Schnitt ihn abgetrennt hat.

Schritt 5

Wenn gewünscht, schneiden Sie im Frühsommer alle Blütenstiele ab, die aus der Gruppe der Wedelbasen austreten. Bismarck-Palmen sind entweder männlich oder weiblich, basierend auf ihren Blüten; Nur bestäubte weibliche Palmen bringen die blaugrünen Früchte hervor, die schwarz reifen. Das Entfernen von Blütenstielen verbessert die visuelle "Reinheit" der Handfläche in den Augen einiger Menschen. Das Halten der Blütenstiele ist auch in Ordnung, aber sie werden im Herbst trocken bis braun und sehen nicht attraktiv aus.

Schau das Video: Aussaat von Palmen - Erste WurzelnKeime sichtbar - Teil 3 (Januar 2020).