So stellen Sie einen freistehenden Raumteiler her

Wenn Sie einen Raum mit einem freistehenden Raumteiler teilen, haben Sie die Möglichkeit, den Raumteiler nach Bedarf zu verschieben. Die Herstellung eines tragbaren Raumteilers ist ein Bauprojekt, das Sie mit den richtigen Materialien und Geräten in wenigen Stunden durchführen können. Malen oder färben Sie den Raumteiler, um ihn an die Einrichtung Ihres Hauses anzupassen.

Gebeiztes Holz

Schritt 1

Legen Sie alle drei Platten nebeneinander flach auf den Boden. Vergewissern Sie sich, dass die Ober- und Unterseite der Paneele eben sind und dass sie einen gleichmäßigen Abstand haben, sodass ein Abstand von etwa 2 cm zwischen ihnen verbleibt. Wenn Sie keine Fertigkeitssäge besitzen, werden die Paneele und die Zierleiste vom Holzplatz oder Baumarkt, in dem Sie Ihre Materialien gekauft haben, ohne Aufpreis zugeschnitten.

Schritt 2

Messen Sie 8 Zoll nach oben von der Unterseite der Paneele und 8 Zoll nach unten von der Oberseite der Paneele und platzieren Sie die Scharniere an dieser Stelle. Markieren Sie einen Platz für die Scharnierschrauben mit einem Bleistift und entfernen Sie die Scharniere. Bohren Sie ein Startloch für die Schrauben vor, an denen Sie die Markierungen vorgenommen haben. Dies erleichtert die Installation der Scharniere.

Schritt 3

Richten Sie die Scharniere an den vorgebohrten Startlöchern aus und befestigen Sie sie mit den Schrauben an den Platten. Ihr freistehender Raumteiler ist jetzt montiert.

Schritt 4

Die Zierleiste mit einer Einfügung von 3 Zoll trocken um den Umfang jeder Platte anbringen. Die 18-Zoll-Streifen sind für die Ober- und Unterseite der Paneele vorgesehen. Die 4-Fuß-Streifen sind für die Seiten jeder Platte. Sie können beide Seiten Ihres Raumteilers mit Zierleisten versehen, indem Sie die Anzahl der gekauften Zierleisten verdoppeln.

Schritt 5

Kleben Sie das Formteil mit dem Kleber fest und befestigen Sie es mit Nägeln, um die Sicherheit zu erhöhen. Lassen Sie den Kleber trocknen, bevor Sie den Raumteiler fertigstellen.

Schritt 6

Schleifen Sie den Raumteiler mit mittelschwerem Schleifpapier ab. Wenn Sie vorhaben, es zu beflecken, beenden Sie den Schleifvorgang mit leichtem Schleifpapier, um die Kratzer vom mittelschweren Schleifpapier zu entfernen.

Schritt 7

Grundieren Sie den Raumteiler, lassen Sie ihn trocknen und streichen Sie ihn mit zwei Anstrichen Ihrer Wahl an. Bei Flecken 2 bis 3 Schichten Fleck und Polyurethan-Mischprodukt zugeben und zwischen den Schichten wie angegeben leicht schleifen.

Schritt 8

Stellen Sie Ihren Raumteiler auf. Die beiden Endplatten müssen leicht nach innen abgewinkelt sein, damit der Teiler frei stehen kann.

Schau das Video: Virtuelle Bäderschau (Dezember 2019).