Fehlerbehebung bei einer Poulan-Kettensäge, die nicht startet

Die Reparatur Ihrer Poulan-Kettensäge kann einfach sein, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen. Mit diesem einfachen Diagnosereparaturplan können Sie den fehlerhaften Mechanismus identifizieren, austauschen oder reparieren und mit Werkzeugen, die Sie bereits in Ihrem Werkzeugkasten haben, wieder zu summen beginnen.

Kettensäge

Problembehandlung bei der Zündung

Schritt 1

Entfernen Sie die drei Schrauben an der Frontplatte der Kettensäge.

Schritt 2

Entfernen Sie die Zündkerze mit dem Schraubenschlüssel. Reinigen Sie den Stecker mit einer Zahnbürste, wenn er schmutzig aussieht.

Schritt 3

Startflüssigkeit in die Zündkerzenöffnung spritzen.

Schritt 4

Ersetzen Sie die Zündkerze und versuchen Sie, die Kettensäge zu starten. Wenn es nicht anspringt, ersetzen Sie die Zündkerze durch eine neue

Fehlerbehebung bei Kraftstoffleitungen

Schritt 1

Überprüfen Sie die Kraftstoffleitungen auf Korrosion und Verfall. Falls erforderlich, ersetzen Sie sie.

Schritt 2

Kraftstoffstand messen. Füllen Sie den Kraftstofftank bei Bedarf nach.

Schritt 3

Den Kraftstofffilter auf Verstopfung oder Verfärbung untersuchen. Wenn der Filter verschmutzt ist, ersetzen Sie ihn durch einen neuen.

Fehlerbehebung beim Vergaser

Schritt 1

Schalten Sie Ihre Kettensäge ein und lassen Sie sie im Leerlauf laufen. Wenn Ihre Säge im Leerlauf abwürgt oder wenn sich die Kette dreht, ist die Motordrehzahl nicht richtig eingestellt.

Schritt 2

Wenn sich Ihre Kette im Leerlauf dreht, verringern Sie die Motordrehzahl, indem Sie die Leerlaufschraube gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Schritt 3

Erhöhen Sie die Motordrehzahl, wenn Ihre Säge blockiert, indem Sie die Leerlaufschraube im Uhrzeigersinn drehen.

Schritt 4

Wiederholen Sie die Einstellungen, bis Ihre Kettensäge mit der richtigen Geschwindigkeit läuft und Holz schneidet, ohne anzuhalten.

Schritt 5

Wenn die Kettensäge immer noch nicht anspringt, bringen Sie sie zu einer Poulan-Werkstatt.