Wie man alte Rosenholzmöbel säubert

Palisander-Möbel werden aus Palisander-Holz hergestellt, das überwiegend in Brasilien, Thailand, Kambodscha, Indien und Burma angebaut wird. Die in Palisander natürlich vorkommende Holzmaserung ähnelt den fließenden Adermustern in Marmor und macht Palisander zu einer attraktiven Wahl für Möbel. Gängige Bedingungen wie Sonnenlicht, übermäßige Hitze, extreme Trockenheit und sehr feuchte Orte können dazu führen, dass die Palisandermöbel reißen oder sich verziehen. Aufgrund des teuren Preises der meisten Palisander-Möbel müssen die Eigentümer die ordnungsgemäßen regelmäßigen Wartungsroutinen und Reinigungsverfahren kennen, um ihre alten Palisander-Möbel schön zu halten.

Reinigen Sie alte Palisander-Möbel mit ein paar gängigen Produkten.

Schritt 1

Lassen Sie die alten Rosenholzmöbel mindestens einen Monat lang ungestört in der Residenz stehen, damit sich das Rosenholz an die Luftfeuchtigkeit und die Temperaturänderungen gewöhnen kann.

Schritt 2

Befeuchten Sie ein sauberes Tuch mit warmem Wasser. Wringen Sie die überschüssige Feuchtigkeit aus dem sauberen Tuch, bis es feucht, aber nicht tropfnass ist.

Schritt 3

Wischen Sie das angefeuchtete Tuch über den Palisander-Möbeln ab, um Schmutz und Staub zu entfernen. Verwenden Sie für winzige, handgeschnitzte Detailarbeiten einen mit warmem Wasser angefeuchteten Wattebausch, um an schwer zugängliche Stellen zu gelangen.

Schritt 4

Reiben Sie die gesamte Oberfläche der Palisander-Möbel mit einem trockenen, fusselfreien Tuch ab

Schritt 5

Tragen Sie eine leichte Schicht Holzmöbelpolitur mit einer Basis aus Leinöl auf ein sauberes, weiches Tuch auf. Wischen Sie die Politur über den Palisander-Möbeln ab und streichen Sie das Holz gleichmäßig ein. Lassen Sie die Holzpolitur so lange auf den Palisander-Möbeln sitzen, wie auf dem Etikett des Politurprodukts angegeben.

Schritt 6

Polieren Sie die Holzpolitur auf den Palisander-Möbeln mit einem trockenen, weichen Tuch, um den Glanz und Glanz des Holzes zu betonen.