Haupthilfsmittel: Wie man Tauben loswird

Sie werden wahrscheinlich eine Kombination von Tricks und wahrscheinlich sogar eine Reihe von Tricks benötigen, um die Tauben in Ihrem Haus loszuwerden. Diese Schädlinge sind sehr bestimmt. Während Objekte wie falsche Eulen, Vogelscheuchen und Plastikschlangen möglicherweise vorübergehend funktionieren, wenn Sie sie häufig bewegen, werden die Tauben in der Regel den Trick herausfinden und zurückkehren. Kommerzielle Tauben-Kontrollgeräte sind verfügbar und funktionieren gut, aber sie sind tendenziell teuer. Einige kreative Tricks und Hausmittel sind möglicherweise in der Lage, Ihr Problem zu lösen.

Machen Sie Ihren Hof für Tauben so unwirtlich wie möglich. Wenn Sie andere Wildvögel füttern, geben Sie ihnen nur Distel und schwarze Sonnenblumenkerne, da Tauben diese nicht fressen. Berauben Sie die Schädlinge von anderen Nahrungsquellen, indem Sie Ihre Mülltonnen dicht abdecken und Ihre Haustiere in Innenräumen füttern. Entfernen Sie stehendes Wasser, auch Vogelbäder, und decken Sie nicht benutzte oder leere Becken ab. Blockieren Sie die Eingangsbereiche, wo immer Sie können, und verwenden Sie nach Möglichkeit ein Vogelnetz, da dies ein äußerst effektives Werkzeug ist.

Beseitigen Sie Wohnmöglichkeiten oder machen Sie sie unbewohnbar. Entferne alle Nester, die du findest. Wenn die Tauben versuchen, wieder aufzubauen, entfernen Sie auch diese. Diese Vögel mögen es nicht, wenn ihre Nester gestört werden, und da ihre Brutzeit fünf Monate beträgt, werden sie bestrebt sein, ihr Heim zu errichten. Wenn Ihr Eigentum zu ärgerlich wird, werden sie gezwungen, es für einen weniger feindlichen Wohnort zu verlassen.

Bilden Sie Ihre eigenen Vogelstacheln, die sehr effektiv sind, da Tauben nicht gerne auf Nadelkissen sitzen. Grillspieße aus Holz durch übrig gebliebene Schaumstoffteile oder sogar Plastikerdnüsse stecken und mit Klebeband befestigen. Teppichklebestreifen funktionieren auch sehr gut. Sie können aus alten Kisten Nagelbetten machen, indem Sie die Klappen abschneiden, umdrehen und Nägel oder Schrauben durch die Böden treiben. Kleben Sie die Kisten auf die gewünschten Stellen. Versuchen Sie, die Köpfe der Reißnägel mit Elektro- oder doppelseitigem Klebeband mit der spitzen Seite nach oben an ungeraden oder unebenen Objekten zu befestigen, an denen sich Tauben gern niederlassen. Positionieren Sie die Reißnägel so nahe beieinander, dass sich das Ungeziefer nicht einfach neben sie setzen kann.

Kleben Sie mit doppelseitigem Klebeband eine Reihe alter CDs auf Leisten, Fensterbänke und Vordachschienen. Viele Tauben werden von den glänzenden Gegenständen abgestoßen. Oder binden Sie einige CDs hintereinander mit einer Schnur oder einer Schnur so zusammen, dass sie flach nebeneinander liegen. Hängen und baumeln Sie sie an Balkonen, Klammern oder anderen Problembereichen, in denen die Brise sie bewegen kann.

Bedecken Sie die betroffenen Bereiche vollständig mit breitem doppelseitigem Klebeband für gewerbliche Zwecke. Diese Schädlinge mögen keine klebrigen Landeplätze.

Schießen Sie Tauben mit nicht tödlichen Waffen wie einer Super-Soaker-Wasserpistole. Die Vögel verachten es, von diesen Dingen durchnässt zu werden, die manchmal stark genug sind, um sie von einer Stange zu stoßen. Sie können auch versuchen, die Vögel mit einer Schleuder- oder Handgelenksrakete zu vertreiben. Eine selbstgemachte Einweghandschuhpistole funktioniert ähnlich und ist wie eine Schleuder effektiv, wenn Sie die Zeit haben, herumzusitzen und bei Tauben Topfschüsse zu machen. Schneiden Sie einen Finger von einem Gummihandschuh ab und strecken Sie ungefähr einen halben Zoll der Öffnung über ein Ende eines 6 bis 12 Zoll großen Stücks PVC-Rohr. Sichern Sie es mit Klebeband. Laden Sie einen Kieselstein in das offene Fass, fassen Sie ihn durch den Handschuh und strecken Sie ihn zu sich zurück. Bereit, zielen, schießen!

Schau das Video: Haupthilfsmittel für Gas und Aufblähung (Dezember 2019).