Von der Bodenplatte bis zum Kaffeetisch müssen Sie sich unseren neuesten IKEA Hack ansehen

Kredit: Sara Albers

Dies ist möglicherweise der perfekte IKEA-Hack für Ihren Wohnbereich im Freien. Wir verwandelten einen Hocker von IKEA Alseda mit ein paar Werkzeugen und Verbrauchsmaterialien in einen Couchtisch - alles im Baumarkt. Das Alseda ist ein Bodenpolster aus geflochtenen Bananenblättern, das auf einen hohlen Metallrahmen gesetzt ist. Als wir das sahen, wussten wir, dass es sich um einen süßen Couchtisch handeln würde - und dieser DIY-Tisch sieht ähnlich aus wie ein Rattantisch der oberen Preisklasse, finden Sie nicht? Es ist perfekt für eine Terrasse oder einen Garten, würde aber auch in einem Wohnzimmer gut funktionieren!

Kredit: Sara Albers

Dinge, die du brauchen wirst

  • IKEA Alseda Hocker

  • 16-Zoll-mal-16-Zoll-Stück 1/4-Zoll-Sperrholz

  • Tischbeine (wir verwendeten 8-Zoll-Beine), (4)

  • Unterlegscheiben und Muttern passend zur Größe Ihrer Tischbeine (5/16 Zoll)

  • Flüssige Nägel

  • Jig sah

  • Bohrmaschine

Kredit: Sara Albers

Schritt 1

Messen Sie die Unterseite des Alseda-Hockers (innerhalb des Rahmens auf der Unterseite des Hockers).

Kredit: Sara Albers

Schritt 2

Zeichnen Sie bei Verwendung unserer Messung einen 13,25-Zoll-Kreis auf das Sperrholz.

Kredit: Sara Albers

Schritt 3

Schneiden Sie den Kreis mit einer Stichsäge aus dem Sperrholz aus.

Kredit: Sara Albers

Schritt 4

Markieren Sie, wo die Tischbeine in den Sperrholzfuß passen sollen. Wir bohrten Löcher etwa einen halben Zoll vom Rand unseres Kreises entfernt.

Kredit: Sara Albers

Schritt 5

Schrauben Sie die Tischbeine in die Bohrungen und sichern Sie sie jeweils mit einer Unterlegscheibe und einer Mutter.

Kredit: Sara Albers

Schritt 6

Befestigen Sie die Tischplatte aus Sperrholz mit Liquid Nails auf der Unterseite des Hockers.

Kredit: Sara Albers

Schritt 7

Lassen Sie den Tischfuß über Nacht trocknen. Platzieren Sie für eine bessere Haftung Gewichte auf der Unterseite der Basis, um die beste und sicherste Haftung zu erzielen.

Kredit: Sara Albers

Und du bist fertig!

Kredit: Sara Albers