Sind Petunien einjährig oder mehrjährig?

Petunien (Petunia spp.) Werden oft als einjährige Pflanzen bezeichnet und sind technisch warme Klimastauden. Sie wachsen das ganze Jahr über in den Härtezonen 10 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Diese farbenfrohen Blüten wachsen schnell und reichlich und eignen sich daher ideal, um Fensterkästen, Blumenbeeten und Pflanzgefäßen Farbe zu verleihen. Wenn Sie sie nicht das ganze Jahr über anbauen können, züchten Sie Petunien als Jahrbücher für schillernde Frühlings-, Sommer- und Herbstfarben.

Kredit: Shef-time / iStock / Getty ImagesPink Petunien

Der Unterschied

Kredit: RolfAasa / iStock / Getty ImagesPinke Petunien, die draußen wachsen.

Ein echtes Jahrbuch geht nach dem Fließen in die Saat und stirbt kurz danach in allen Klimazonen. Petunien verhalten sich wie Einjährige in frostigen Gegenden und sterben beim ersten Kälteeinbruch ab. Als milde Klimastaude haben Petunien jedoch die Fähigkeit, das ganze Jahr über im richtigen Klima zu wachsen. Sie mögen milde, frostfreie Winter und Sommer, die selten über 90 Grad Fahrenheit steigen, mit niedriger Luftfeuchtigkeit. Die meisten Gebiete stellen diese spezifischen Anforderungen nicht zur Verfügung, weshalb Petunien am häufigsten als Einjährige in der warmen Jahreszeit in frostgefährdeten Gebieten und als Einjährige in der kühlen Jahreszeit in tropischen und subtropischen Gebieten angebaut werden.

Warm Season Annuals

credit: evgenyb / iStock / Getty ImagesEine Frau pflanzt eine rote Petunienblume in einen Tontopf.

Pflanzen Sie Petunien im Frühjahr nach dem letzten Frostdatum im Freien, wenn sich der Boden auf bis zu 60 Grad erwärmt. Pflanzen Sie Petunien von Anfang an oder von Sämlingen. Wenn Sie sie aus Samen ziehen möchten, beginnen Sie die Petunien 10 bis 12 Wochen vor dem Pflanzdatum im Frühjahr in einer Samenschale. Die Pflanze beginnt an einem Standort, an dem mindestens sechs Stunden pro Tag die Sonne scheint und die Erde gut drainiert ist. Entfernen Sie nach dem ersten Frost die verbrauchten Petunienpflanzen und planen Sie, sie im Frühjahr neu zu pflanzen.

Pingelig warme Klimastauden

Kredit: jukree / iStock / Getty ImagesColorful, blühende Petunien.

In frostfreien Regionen, in denen die Sommer heiß werden, pflanzen Sie im Herbst Petunien. Sie werden Blumen in den Winter- und Frühlingsmonaten haben. Oft verblassen oder brennen Petunien im Sommer, wenn die Temperaturen über 21 ° C steigen. Wenn Petunien in einem heißen Sommer verblassen und welken, entfernen Sie sie und pflanzen Sie sie im Herbst wieder ein, wenn die Temperaturen wieder zuverlässig unter 21 ° C fallen. Petunien wachsen nur ganzjährig als echte Staude in Gebieten mit milden Wintern und kühlen Sommern.

Überwinternde Petunien

Kredit: Naomi Bassitt / iStock / Getty ImagesEine Person, die eine Petunienblume wieder einpflanzt.

Während Petunien zu Beginn der Vegetationsperiode zahlreich und relativ preiswert sind, ist es möglich, die Pflanzen zu überwintern, obwohl es schwierig sein kann, sie in Innenräumen am Leben zu erhalten. Graben Sie den Wurzelballen im Herbst vor dem Frost aus und verpflanzen Sie die Petunien in Kindergartentöpfe. Bewahren Sie sie im Winter in hellen Räumen auf. Wasser, wenn der Boden austrocknet und die Blätter alle paar Tage mit sauberem Wasser besprühen. Jeder Raumtemperaturbereich über 55 F, aber unter 90 F hält Petunien den Winter über glücklich. Im Frühjahr pflanzen Sie Petunien im Freien.