Pflege für Begonien

Begonien sind eine farbenfrohe Bereicherung für die meisten Gärten. Sie brauchen jedoch ein wenig Know-how, um ihr volles Blütepotential auszuschöpfen. Sie lassen sich hervorragend in Behältern anbauen, sie lieben eine feuchte Umgebung, aber Begonien sind auch etwas heikel. Die farbenfrohen, federnden Blüten der Begonien machen auch im Gartenbett schöne Freunde. Bevor Sie Begonien nach Hause bringen oder wenn Sie bereits ein Exemplar haben, das zu Hause zu kämpfen hat, sollten Sie einige Grundlagen kennen, um das Beste aus Ihrer Knollenpflanze herauszuholen.

credit: schnuddel / E + / GettyImagesBehandlung von Begonien

Begonie-Grundlagen für Anfänger

Einjährige Begonienpflanzen können unter den richtigen Bedingungen schnell sprießen. Standort und Wasser sind die beiden wichtigsten Faktoren beim Anbau von Begonien. Sie genießen eine sonnige Lage, solange es nicht direkt ist. Unter dem Baldachin eines Schattenbaums oder eines Überhangs gedeiht eine Begonie jahrelang. Einjährige Begonien sind ursprünglich eine subtropische Art der Begonie semperflorens, auch Wachs- oder Beetbegonien genannt. Es kommt in grün oder ein rötliches Bronzeblatt mit einzelnen oder gefüllten Blüten in Schattierungen von errötendem Rosa, Rubinrot und cremigem Weiß. Die zarteren Begonien mit den hellgrünen Blättern eignen sich nicht gut für warme, heiße, sonnige Gärten.

Feuchter Boden ist wichtig

Sie lieben Feuchtigkeit, also halten Sie den Boden feucht, aber nicht einweichen. Wenn der Boden zu feucht ist, zeigen die wählerischen Begonien ihr Missfallen, wenn ihre Wurzeln in Wasser eingeweicht werden. Wenn der Boden zu trocken ist, zeigen die dicken Blätter ziemlich schnell Anzeichen von Schrumpfung. Das Finden dieses glücklichen Mediums kann einige Probeläufe dauern. Sie arbeiten am besten in den Winterhärtezonen 6 bis 12, halten aber nicht lange ohne den richtigen Boden, um ihre Wurzeln auf dem Feuchtigkeitsniveau zu halten, um das Wachstum aufrechtzuerhalten. Zusätzliches Perlit in leichtem Blumenerde hilft bei der Notwendigkeit einer ordnungsgemäßen Entwässerung der Begonie. Sandiger Lehmboden kann hinzugefügt werden, wenn die Begonie in einem großen Gartenbeet draußen lebt. Freilandgärten mit schwerem Lehmboden sind nicht ideal für Begonien. Verwenden Sie daher ein Hochbeet, das mit üppigem Mutterboden und Kompost gefüllt ist, um die Pflanze in guter Stimmung zu halten.

Standortlösungen

Wenn die Blätter Anzeichen von Sonnenschäden aufweisen, versetzen Sie die Begonie in einen schattigeren Teil des Außenbereichs, in dem sie sich befindet. Stellen Sie sicher, dass Sie die verbrauchten Blüten abschneiden, damit die Pflanze in ihrem glücklichen Zuhause gedeihen kann. Sie lieben einen guten Haarschnitt, um sie das ganze Jahr über buschig zu halten, also haben Sie keine Angst, sie zu kürzen, bevor Frost in Ihrer Region auftritt.