So kürzen Sie einen Küchenschrank

Eine Größenänderung des Schranks ist keine Seltenheit. Häufig wird dies durch die Installation eines größeren Kühlschranks oder die Hinzufügung einer Mikrowelle oder einer Dunstabzugshaube verursacht. Schrankinstallateure verkürzen die Schränke ständig, um sich an veränderte Situationen anzupassen. Schränke sind nicht mehr als Sperrholzkisten und die meisten können problemlos gewechselt werden. Das Kürzen von Schränken umfasst typischerweise das Ausschneiden eines Abschnitts und das Reduzieren von Türen, um sie an den gekürzten Schrank anzupassen. Änderungen der Schrankabmessungen können mit einer Tischkreissäge vorgenommen werden. Nach sorgfältiger Bearbeitung sind die Änderungen kaum noch wahrnehmbar.

Bildnachweis: Lisa F. Young / iStock / Getty ImagesMelamin-Schränke können auch auf Geräte zugeschnitten werden.

Das Kabinett verkleinern

Schritt 1

Lösen und entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Türen mit einem Bohrer / Schraubendreher am Schrank befestigt sind. Wenn der Schrank ein Regal hat und abnehmbar ist, entfernen Sie es.

Schritt 2

Zeichnen Sie mit einem Lineal an allen vier Seiten eine Linie um den Schrank, die die Schnittlinie angibt - die Stelle, an der die Klinge durch den Schrank geführt wird. Legen Sie das Abdeckband mittig über die Linie. Zeichnen Sie eine identische Linie als Referenz auf das Band. Das Klebeband verhindert das Abplatzen von Furnier.

Schritt 3

Lösen Sie die Schrauben, mit denen der Frontrahmen an der Innenseite des Gehäuses befestigt ist, und entfernen Sie sie. Verwenden Sie den Gummihammer, um den Gesichtsrahmen vom Schrank zu stoßen.

Schritt 4

Stellen Sie das Sägeblatt einer Tischkreissäge auf eine Höhe von 3/4 Zoll ein. Stellen Sie den Schrank mit der Vorderseite nach oben auf die Tischkreissäge. Schieben Sie den Schrank und den Zaun nach Bedarf nach links oder rechts, um die Klinge an der Bleistiftmarkierung auf dem Klebeband auszurichten. Schließ den Zaun ab.

Schritt 5

Schieben Sie den Schrank mit Hilfe eines Assistenten über die Klinge. Schalten Sie die Säge aus. Drehen Sie den Schrank jeweils um eine viertel Umdrehung und wiederholen Sie das Schneiden auf beiden Seiten.

Schritt 6

Schlagen Sie mit einem Hammer auf den Boden des abgeschnittenen Teils. Entfernen Sie die Stecknägel mit einer Diagonalzange. Positionieren Sie den Boden im abgesenkten Schrank. Schießen Sie vier 1 1/4-Zoll-Nadeln durch die Seiten, um den Boden am Gehäuse zu sichern. Schießen Sie 3/4-Zoll-Heftklammern durch den Rücken, um sie zu sichern.

Schritt 7

Messen Sie die Breite des horizontalen Teils des Gesichtsrahmens - auch als Schiene bezeichnet - am unteren Rand des abgeschnittenen Teils. Die Messung wird wahrscheinlich 1 1/4 bis 1 1/2 Zoll sein. Subtrahieren Sie das Maß von der Einstellung auf dem Zaun. Schneiden Sie die Schiene oder den unteren Teil des Gesichtsrahmens bei der Messung mit der Tischkreissäge und der Gehrungslehre ab.

Schritt 8

Lösen Sie die Schrauben, mit denen die beiden kleinen vertikalen Teile, die auch als Holme bezeichnet werden, des abgeschnittenen Teils - der 90-Grad-Teile - des Gesichtsrahmens befestigt sind, und entfernen Sie sie. Wenn der Schrank einen Mittelholm hat, entfernen Sie auch die Schrauben.

Schritt 9

Bohren Sie zwei abgewinkelte Löcher mit einem 3/16-Zoll-Bohrer und einer Sacklochlehre durch die vertikalen Teile oder Holme unten an der Innenseite des Gesichtsrahmens. Tragen Sie Klebstoff auf die Enden auf, an denen Sie die Löcher gebohrt haben. Verwenden Sie 1 3/4-Zoll-Schrauben, um die horizontale Schiene mit dem Bohrer / Treiber wieder an den vertikalen Holmen zu befestigen.

Schritt 10

Stellen Sie den Schrank offen auf zwei Sägeböcke. Tragen Sie Klebstoff auf den Trennschrank auf. Legen Sie den Gesichtsrahmen auf den Schrank. Schießen Sie vier 1 1/4-Zoll-Nadeln durch den Gesichtsrahmen, eine an jeder Ecke. Bringen Sie Klammern am Umfang an. Entfernen Sie die Klemmen, wenn der Kleber trocken ist. Stellen Sie das Regal wieder in den Schrank, wenn Sie es entfernt haben.

Größenänderung der Tür

Schritt 1

Schneiden Sie die Schranktür mit der Tischkreissäge senkrecht zur Länge in zwei Hälften.

Schritt 2

Entfernen Sie die Hardware von der Tür mit einem Bohrer / Treiber. Messen Sie die Länge des gekürzten Schranks. Den Unterschied zwischen Türlänge und Schranklänge abziehen. Stellen Sie die Tischkreissäge auf das Maß ein.

Schritt 3

Führen Sie die untere Türhälfte durch die Säge. Die frisch geschnittene Kante sollte am Zaun anliegen.

Schritt 4

Bohren Sie zwei Löcher durch die vertikalen Seiten der oberen Hälfte der Schranktür. Verwenden Sie die Sacklochlehre, um die Löcher gleichmäßig zu bohren und den Boden des frisch geschnittenen Endes zu durchdringen.

Schritt 5

Setzen Sie 1 3/4-Zoll-Schrauben in die Löcher ein. Tragen Sie Klebstoff auf das untere Teil der Tür auf. Bringen Sie die untere Hälfte der Tür wieder an, indem Sie die Schrauben mit dem Bohrer / Schraubendreher eindrehen.

Schritt 6

Messen Sie die Hardware-Platzierung an einer vorhandenen Tür. Verwenden Sie die Messung, um die Originalhardware wieder an die vorhandenen Türen anzupassen. Füllen Sie die vorherigen Schraublöcher mit farblich abgestimmtem Spachtelstift.

Schritt 7

Schrauben Sie das obere Scharnier mit den von Ihnen entfernten Schrauben wieder an die Tür. Schrauben Sie das untere Scharnier im gleichen Abstand wie das obere Scharnier wieder an die Tür. Schrauben Sie die Tür wieder auf den Schrank. Füllen Sie die Sägespuren mit einem farblich abgestimmten Spachtelstift. Schrauben Sie die Tür mit den Originalschrauben wieder an den Schrank.