Beispiele für Herbizide

Herbizide sind Chemikalien, die Unkraut und unerwünschte Pflanzen bekämpfen, die in Bereichen des Gartens wachsen, in denen Sie sie nicht wollen. Diese Chemikalien kommen in verschiedenen Formeln und sind fast so vielfältig wie die Gruppe der bestehenden Anlagen. Kontaktherbizide töten nur den Teil der Pflanze ab, mit dem sie in Kontakt kommen. Translokierte Herbizide wandern ab dem Zeitpunkt der Anwendung durch die Pflanze und töten sie ab. Bodenherbizide werden in den Boden eingearbeitet, um die Entwicklung von Unkräutern zu verhindern.

Versuchen Sie zuerst die am wenigsten giftige Unkrautbekämpfungsmethode.

Ziel EW

Ziel EW ist ein Kontaktherbizid nach dem Auflaufen, das Unkräuter und Saugnäpfe bekämpft. Es ist wirksam, wenn es auf sich entwickelnde Pflanzen gesprüht wird, die nicht größer als 5 cm sind. Die Vegetation trocknet innerhalb weniger Stunden nach dem Kontakt mit der Chemikalie aus und stirbt innerhalb weniger Tage ab. Ziel EW ist für die Verwendung in einer großen Anzahl von Kulturen zur Unkrautbekämpfung gekennzeichnet. Erdbeeren, Zuckerrohr, Erdnüsse, Kräuter und Gemüse gehören dazu. Ziel EW ist in Kalifornien verboten. Seine aktive Chemikalie ist Carfentrazon-ethyl.

Finale

Finale ist ein transloziertes Herbizid auf Glufosinatbasis. Es wird in Schnittblumenbeeten verwendet, um Unkraut vorzubeugen und die Keimenden zu töten. Wenn Sie sie direkt besprühen, müssen Sie die Pflanzen gründlich abdecken, um die Wirksamkeit zu gewährleisten. Laut UMass Extension ist dies nicht das wirksamste Herbizid gegen mehrjährige Unkräuter.

Trimec 899 Broadleaf Herbizid

Trimec enthält die Salze von drei Chemikalien als Wirkstoffe zur Bekämpfung von Rasenunkräutern. Es tötet Löwenzahn, Hühnchen, Vogelmiere und eine große Anzahl anderer Unkräuter. Dieses Pestizid ist für die Verwendung in Kentucky Bluegrass, mehrjährigem Weidelgras, Schwingel, Bermudagrass, Zoysiagrass, St. Augustinegrass und Bentgrass mit unterschiedlichen Aufwandmengen gekennzeichnet.

Buctril Herbizid

Buctril-Herbizid bekämpft Unkräuter in Maisfeldern, Sorghum, Luzerne, Knoblauch, Zwiebeln und Minze, unter anderen Pflanzen. Sein Wirkstoff ist Octansäureester von Bromoxynil. Buctril ist ein Kontaktherbizid, das nach dem Auflaufen wirksam ist, wenn es auf aktiv wachsende Unkräuter gesprüht wird, um eine vollständige Abdeckung der Pflanze zu gewährleisten.

AllDown Green Chemistry Herbizid

AllDown Green Chemistry Herbizid ist ein organisches Pestizid zur Bekämpfung von Unkraut und Gras in Gemüse- und Blumenbeeten. Die Wirkstoffe sind Zitronensäure und Knoblauch. Es enthält auch Essigsäure, Yucca-Extrakt und Wasser. Dieses Herbizid bekämpft eine Reihe von Unkräutern, darunter Löwenzahn, Giftefeu, Klette und Bindekraut.