Wie Milben auf einer Couch loswerden

Obwohl sie keine Krankheiten übertragen oder Ihnen direkten Schaden zufügen, kann das Vorhandensein von Hausstaubmilben ärgerlich sein. Die Vorstellung, dass kleine mikroskopisch kleine Insekten auf Ihrem Teppich und Ihren Möbeln herumkriechen, mag ekelhaft erscheinen, aber diese winzigen Insekten sind überall dort, wo Menschen sind. Sie essen die abgestoßenen Hautzellen von Menschen. Wenn Sie Allergien oder Asthma haben, können Hausstaubmilben diese Bedingungen verschlimmern. Eine Möglichkeit, die Reizung durch diese winzigen Insekten zu verringern, besteht darin, Ihre Couch gegen Hausstaubmilben zu behandeln.

Hausstaubmilben werden von Ihrer Couch angezogen und überall, wo Ihre Familie hingeht.

Schritt 1

Entfernen Sie alle Schonbezüge, Kissenbezüge und Decken von Ihrer Couch. Stellen Sie diese Gegenstände in die Waschmaschine und waschen Sie sie gemäß den Pflegehinweisen auf den Etiketten. Verwenden Sie möglichst viel Hitze, um die Milben abzutöten. Wenn Ihre Bezüge nicht für die Waschmaschine geeignet sind, lassen Sie sie professionell chemisch reinigen, um die Milben zu entfernen.

Schritt 2

Trocknen Sie Ihre gereinigten Schonbezüge, Kissenbezüge und Decken draußen in der Sonne.

Schritt 3

Verwenden Sie Ihren Staubsauger, um die Couch gründlich zu saugen. Verwenden Sie den Spaltaufsatz, um zwischen die Sofakissen zu gelangen. Saugen Sie die gesamte Oberfläche der Couch ab. Dadurch werden alle Milben auf der Oberfläche der Couch sowie die abgestorbenen Hautzellen, die sie essen, entfernt. Leeren Sie den Inhalt Ihres Staubsaugers in einen Reißverschlussbeutel und entsorgen Sie ihn draußen.

Schritt 4

Stellen Sie einen Luftentfeuchter in Ihr Wohnzimmer. Luftentfeuchter reduzieren die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause. Milben fühlen sich von warmen und feuchten Gegenden angezogen. Die Verwendung des Luftentfeuchters macht Ihre Couch und den Rest Ihres Hauses für sie weniger attraktiv.

Schau das Video: Hausstaubmilben wie Du sie loswerden kannst (Dezember 2019).