So reinigen Sie einen Platten- oder Bluestone-Patio

Eine Terrasse aus Steinplatten oder Blaustein verleiht einer häuslichen Landschaft Funktionalität und Schönheit, sodass die Pflege Ihrer Terrasse mehrere Belohnungen bringt. Sie müssen nur Blätter, Schmutz und Ablagerungen von Ihrer Terrasse fegen oder wegblasen, damit Ihre Terrasse die meiste Zeit gut aussieht. Manchmal ist jedoch eine intensivere Reinigung erforderlich. Der erste Schritt bei der Reinigung einer verschmutzten oder fleckigen Terrasse beginnt mit der Beurteilung der Art des Schmutzes oder der Flecken.

  • Fegen Sie Ihre Terrasse mit einer Natur- oder Plastikbürste oder entfernen Sie mit einem Laubbläser losen Schmutz und Ablagerungen.
  • Befestigen Sie eine Sprühdüse an Ihrem Gartenschlauch und spülen Sie die Terrasse mit klarem Wasser ab.
  • Untersuchen Sie Ihre Terrasse auf verbleibenden Schmutz oder Flecken.

Eingebetteter Schmutz erfordert eine intensivere Reinigung. Die besten zu verwendenden Produkte hängen von den jeweiligen Anforderungen ab.

Terrassensteine ​​gründlich reinigen

Schritt 1 Bereiten Sie die Reinigungslösung vor

Mischen Sie 1 bis 4 Unzen eines Steinreinigers mit neutralem pH-Wert pro Gallone Wasser oder in einem vom Hersteller empfohlenen Verhältnis. Bei großen Innenhöfen mischen Sie mehrere Liter der Lösung in einem großen Eimer.

Schritt 2 Reinigungslösung auf die Fertiger auftragen

Wischen Sie die Lösung auf den Fertiger.

Schritt 3 Lassen Sie die Lösung einweichen

Warten Sie zwei Minuten, bevor Sie die Pflastersteine ​​schrubben, damit die Lösung Schmutz und Flecken lösen kann.

Schritt 4 Schrubben Sie die Fertiger

Schrubben Sie die Pflastersteine ​​mit einer Natur- oder Kunststoffbürste. Bewegen Sie die Bürste, um Schmutz und Flecken zu lösen.

Schritt 5 Spülen und trocknen

Wischen Sie die Lösung mit der Sprühdüse an Ihrem Schlauch vom Straßenfertiger.

Verwenden Sie einen sauberen Mopp oder einen Nasssauger, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Biologische Flecken entfernen

Schritt 1 Einweichlösung vorbereiten

Fügen Sie 1/2 Tasse Wasserstoffperoxid oder Haushaltsammoniak zu 1 Gallone Wasser hinzu, um biologische Flecken wie Algen, Mehltau oder Moos zu entfernen.

Schritt 2 Einweichen und schrubben

Wischen Sie die Lösung auf die betroffene Stelle und lassen Sie sie einige Minuten einwirken, bevor Sie sie mit einer Natur- oder Kunststoffbürste schrubben.

Schritt 3 Spülen und trocknen

Spülen Sie die Reinigungslösung mit einer Sprühdüse auf Ihrem Schlauch von den Straßenfertigern ab. Verwenden Sie einen sauberen Mopp oder einen Nasssauger, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Umschlagfett oder Rostflecken

Flecken sind Fremdkörper, die vom Stein aufgenommen werden. Entfernung des Flecks ist a umgekehrter ProzessZiehen Sie die Fremdkörper aus dem Stein.

Schritt 1 Poultice Paste vorbereiten

Packpulver in einen kleinen Einweg-Plastikbehälter geben und so viel destilliertes Wasser hinzufügen, dass eine dicke, streichfähige Paste entsteht. Mit einem Plastiklöffel umrühren und die Anweisungen des Herstellers sorgfältig befolgen.

Schritt 2 Nass machen und verteilen

Befeuchten Sie den befleckten Bereich und 2 bis 3 Zoll über den Fleck hinaus mit destilliertem Wasser und verteilen Sie dann die Umschlagpaste 1 / 4- bis 1/2-Zoll dick auf dem feuchten Bereich.

Schritt 3 Cover und Tape

Decken Sie die Verpackungsfläche mit Plastikfolie ab und kleben Sie die Kanten des Plastiks auf die Pflastersteine. Die Packung 24 bis 48 Stunden einwirken lassen.

Schritt 4 Decken Sie Poultice auf und entfernen Sie es

Entfernen Sie die Plastikfolie und lassen Sie den Umschlag vollständig trocknen, bevor Sie das Umschlagmaterial von den Steinplatten kratzen. Spülen Sie den behandelten Bereich mit destilliertem Wasser ab und wischen Sie ihn mit einem weichen Tuch trocken.

Schau das Video: Terrasse bauen aus Polygonalplatten. HORNBACH Meisterschmiede (Dezember 2019).