So entfernen Sie Chrysotil-Asbest

Chrysotilasbest macht 95% des Asbests in den Vereinigten Staaten aus. Asbest wird im Haushalt häufig als Popcorn-Deckenplatte oder als Dämmung verwendet. Das Entfernen von Asbest aus dem Haushalt ist aufgrund der vielen gesundheitlichen Probleme, die es verursachen kann, erforderlich. Die Kosten für die Einstellung von Fachleuten für die Asbestsanierung sind häufig hoch, da diese mit gesundheitlichen Risiken und teurer Ausrüstung verbunden sind. Das Entfernen von Chrysotilasbest selbst ist häufig eine praktikable Alternative.

Das Entfernen von Chyrsotil-Asbest ist notwendig, um ein gesundes Wohnumfeld zu gewährleisten.

Prüfung auf Asbest

Schritt 1

Besprühen Sie den zu untersuchenden Bereich mit Wasser. Ziehen Sie Handschuhe an und legen Sie die Unterlage unter die Stelle, an der die Probe entnommen werden soll. Schalten Sie die zentrale Luftzufuhr aus und schließen Sie alle Fenster, bevor Sie fortfahren.

Schritt 2

Brechen Sie mit einer Zange ein kleines Stück des verdächtigen Asbests ab.

Schritt 3

Legen Sie die Probe sofort in einen Plastikbeutel. Legen Sie den Beutel mit der Probe in einen zweiten Plastikbeutel und wickeln Sie die Probe doppelt ein.

Schritt 4

Tragen Sie den PVA-Kleber auf den exponierten Bereich auf, an dem die Asbestproben entnommen wurden. Dies soll verhindern, dass Asbestpartikel in die Luft gelangen. Entsorgen Sie die Schutzfolie vorsichtig, indem Sie sie mit Klebeband verschließen und dann in einen Plastikmüllsack legen. Wischen Sie alle für den Eingriff verwendeten Werkzeuge mit einem feuchten Lappen ab.

Schritt 5

Senden Sie die Probe zum Testen an ein Labor. Fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort, wenn der Test Asbest-positiv ist.

Asbest entfernen

Schritt 1

Schalten Sie die Klimaanlage oder die Heizung aus, schließen Sie alle Fenster und trennen Sie die Stromversorgung des Raums mit einem Leistungsschalter. Stellen Sie im Haushalt Schilder auf, die darauf hinweisen, dass Asbest gerade entfernt wird.

Schritt 2

Bauen Sie einen Sicherheitsbereich auf, indem Sie drei Millimeter dicke Plastikfolien an die Wände des Raums kleben und einen Zoll vor der Decke anhalten. Mit Klebeband oder, falls gewünscht, mit einem Hefter auftragen. Machen Sie dasselbe mit sechs mil Plastikfolien auf dem Boden. Lassen Sie genügend Überlappung zwischen den Kunststofffolien an der Wand und am Boden zu und verbinden Sie sie durch die Naht mit Klebeband oder einem Hefter. Verwenden Sie während dieses Vorgangs die Trittleiter, achten Sie jedoch darauf, den Boden mit Lappen zu polstern, damit die Kunststoffolie nicht zerrissen wird. Tragen Sie locker eine zweite Schicht Plastikfolie auf die erste Schicht auf.

Schritt 3

Schutzbrille, Einweggummihandschuhe, Atemschutzmaske und Overall anlegen. Mischen Sie eine Tasse Waschmittel für jeweils 5 Gallonen Wasser. Sprühen Sie diese Mischung auf die Decke, bis sie vollständig feucht ist.

Schritt 4

Warten Sie nach dem Auftragen von Wasser auf die Decke 20 Minuten. Prüfen Sie die gründliche Benetzung, indem Sie mit einem Kittmesser durch das Asbest schaben. Es sollte sich ohne Abplatzen lösen, was darauf hinweist, dass es nass ist. Wenn es nicht nass genug ist, mehr Wasser mit Reinigungsmittel auftragen. Sollten Sie das Asbest mit Wasser nicht vollständig durchdringen können, gehen Sie nicht weiter vor!

Schritt 5

Tragen Sie das Wasser / Reinigungsmittel-Gemisch auf die Kunststoffolie an Boden und Wänden auf. Damit soll verhindert werden, dass Asbestreste nach dem Abkratzen in die Luft gelangen.

Schritt 6

Kratzen Sie alles Asbest von der Decke. Bei Bedarf neu benetzen. Entfernen Sie mit feuchten Lappen alle an der Decke verbleibenden Asbestreste. Wenden Sie regelmäßig Wasser auf den Kunststoff an, der die Wände und den Boden bedeckt, um zu verhindern, dass Asbest in die Luft gelangt.

Schritt 7

Sobald alles Asbest entfernt wurde, streichen Sie die Decke mit einer Latex-Grundierungsfarbe oder einem Einkapselungsmittel. Dies dient dazu, verbleibendes Asbest einzufangen, das mit bloßem Auge nicht sichtbar ist.

Schritt 8

Entfernen Sie die lose Plastikfolie, die die Wände bedeckt, und legen Sie sie in den Müll. Entfernen Sie anschließend die lose Plastikfolie vom Boden. Sobald sich die lose Plastikfolie in den Müllsäcken befindet, kleben Sie sie mit Klebeband zu. Dann legen Sie den Müllsack in einen neuen Müllsack und verschließen ihn mit einem Klebeband.

Schritt 9

Entfernen Sie zuerst die Plastikfolie, die am weitesten vom Eingang zum Raum entfernt ist und nähern Sie sich dem Eingang. Stellen Sie sicher, dass alle Ablagerungen auf der Plastikfolie verbleiben und dass niemand jemals auf den freiliegenden Boden tritt. Befolgen Sie das gleiche Entsorgungsverfahren wie in Schritt 8 beschrieben.

Schritt 10

Entfernen und entsorgen Sie die Stiefel. Reinigen Sie die Außenseite der Atemschutzmaske und der Schutzbrille mit einem feuchten Lappen. Das letzte Stück Plastikfolie wegwerfen. Treten Sie aus dem Raum und entsorgen Sie die Müllsäcke, die Abfall enthalten. Duschen.

Schau das Video: Probenahme von Asbest (Dezember 2019).