Installation von Rohrleitungen in einer Betonplatte

Der Bau und die Installation eines Hauses erfordern Geschicklichkeit, Ausdauer, Präzision und Geschicklichkeit. Installationssysteme in Betonplatten werden vor dem Gießen des Betons eingebaut, da sie unter der Platte installiert werden. Bevor Sie die Platte jedoch einfüllen können, muss der Bauaufsichtsbeamte zunächst das System der Entwässerungsentlüftung (DWV) genehmigen und abmelden.

Kredit: Perytskyy / iStock / Getty ImagesWasserleitung liefert auf einer Baustelle.

Sanitärgräben

Die Fundamentzeichnungen für Ihr Hausdetail, bei denen ein Bagger die Gräben für das DWV-System ausheben muss. Während Sie Wasserzuleitungen in den Wänden selbst installieren können - diese Leitungen versorgen Armaturen hinter Wänden - müssen Sie Gräben graben, die unter der Platte sitzen, um das DWV-System zu installieren, das zum endgültigen Kanalanschluss abläuft. Jeder Graben muss eine Neigung aufweisen, die den örtlichen Bauvorschriften entspricht, in der Regel ein Gefälle von 1/4-Zoll pro Fuß. Möglicherweise benötigen Sie eine Liftstation, wenn sich das Haus unterhalb des Kanalanschlusses befindet.

Standrohre oder Stub-Outs

Die Installationsgräben werden in der Regel zur gleichen Zeit wie die Bodenplatten gegraben, sofern vorhanden. Sobald die Gräben gegraben sind, können Sie die Abwasserrohre und -stutzen hinzufügen - Rohre, die über dem Boden der Platte liegen und schließlich das Waschbecken, die Toilette, die Badewanne oder die Dusche und alle anderen Abflüsse mit dem System verbinden. Sie benötigen auch Aussparungen für die Entlüftungsstapel, die eventuell bis zum Dach reichen müssen. Der Installationscode gibt an, wie viele Vorrichtungen an jedem Entlüftungsstapel und Abfluss angebracht werden können.

Installation von Fallen, Lüftungsschlitzen und Reinigungssystemen

Der Installationscode erfordert, dass jede Installationsvorrichtung einen Abscheider und ein Entlüftungsrohr hat, an das sie angeschlossen wird. Die Codes erfordern auch Reinigungsarbeiten, die außerhalb der Platte installiert werden, normalerweise in der Nähe der Außenseite des Fundaments am oberen Ende. Ordnungsgemäß installierte Bereinigungsvorgänge erleichtern die Wartung des Systems, insbesondere bei einem Backup. Zum Reinigen gehört ein Rohr, das über der Marke liegt, und eine verschließbare Abwasserkappe.

Rohranforderungen

Die Größe der Abflüsse, Auslässe und Entlüftungsstapel richtet sich nach den Befestigungen, die an ihnen angebracht werden, oder nach dem Installationscode. Die endgültige Abflussrohrgröße wird durch die Anzahl der Badezimmer und Armaturen in einem Haus bestimmt. Jedes Badezimmer, Waschbecken und Abfluss im Haus muss eine Aussparung im DWV-System haben, die über der endgültigen Deckenhöhe liegt.

Systemprüfungen und -tests

Der Bauaufsichtsbeamte benötigt in der Regel ein provisorisches Standrohr - mindestens 3 m hoch - über der höchsten Armatur, die dem DWV-System hinzugefügt wurde, um es auf Luft- oder Wasserlecks zu prüfen. Wenn es leckt, muss das System repariert werden, bevor die Bramme gegossen wird. Die Abwasserleitung zur Klärgrube oder zum Abwassersystem muss ebenfalls auf die gleiche Weise geprüft werden.

Schau das Video: Wasseranschluss, Abwasserrohr für Spüle oder Waschbecken mit installieren (April 2020).