Wie man roten Backstein weiß wäscht

Möchten Sie Ihren roten Backstein auf einen leichteren, moderneren Stil umstellen? Unabhängig davon, ob Sie einen frischen Look für Ihren Kamin oder für das Äußere Ihres Hauses benötigen, wird der Weißziegel einen weicheren Look erzeugen und gleichzeitig die natürliche Textur und Vielfalt des Ziegels bewahren. Es gibt zwei Methoden, die Sie für diesen Prozess verwenden können. Typische Tünche entsteht durch Mischen einer gleichmäßigen Menge weißer Latexfarbe und Wasser und anschließendes Auftragen einer dünnen Schicht auf sauberen roten Backstein. Für ein rustikaleres Aussehen können Sie auch einen deutschen Abstrich auf die Ziegel auftragen, indem Sie eine Mischung aus Mörtel und Wasser auf die Ziegel auftragen und dann eine Portion entfernen, bevor sie zu erstarren beginnt.

Kredit: Lovkiy / iStock / GettyImagesHow, zum des roten Backsteins zu tünchen

Reinigen Sie den Ziegel

Unabhängig vom Standort müssen Sie die Oberfläche gründlich reinigen, bevor Sie Ziegelsteine ​​tünchen können. Starke Reinigungsmittel können Ziegel beschädigen. Beginnen Sie daher mit Wasser und Seife. Verwenden Sie nach und nach aggressivere Reinigungslösungen, bis der Auftrag abgeschlossen ist. Spülen Sie den Ziegel gründlich ab, um überschüssige Reinigungslösung zu entfernen, und lassen Sie ihn dann vollständig trocknen.

Entfernen Sie den Lack und reparieren Sie den Schaden

Wenn Ihr Ziegel zuvor gestrichen wurde, entfernen Sie alle verbleibenden Farbreste und reparieren Sie alle Schäden. Das Weißwaschen über alter Farbe führt zu Knistern. Ein Wort der Vorsicht: Wenn die Farbe auf Ihrem Ziegel mehrere Jahrzehnte alt ist, kann es sich um giftige Bleifarbe handeln. Wenden Sie sich in diesem Fall an einen Fachmann, um das Gerät ordnungsgemäß entfernen zu lassen.

Umgebungsbereiche schützen

Schützen Sie die Umgebung mit Malerband und Kraftpapier, bevor Sie mit dem Streichen von Ziegeln im Innenbereich beginnen. Wenn Sie vorhaben, einen Kamin zu tünchen, achten Sie darauf, die Feuerbox oder den Kamineinsatz zu schützen. Vergessen Sie nicht, den Boden mit Tüchern abzudecken - das Tünchen kann schmutzig werden!

Kreieren Sie Ihre Tünche

Beginnen Sie mit dem Mischen einer gleichmäßigen Menge weißer Latexfarbe und Wasser. Nach dem Mischen gut umrühren, um eine gleichmäßige Konsistenz zu erzielen. Testen Sie Ihre Tünche in einem kleinen und unauffälligen Bereich, um den idealen Farbton zu bestimmen. Wenn Sie es vorziehen, dass der Ziegel weißer aussieht, fügen Sie mehr Farbe hinzu. Für einen leichteren Look mehr Wasser hinzufügen. Achten Sie jedoch darauf, die Farbe nicht zu stark zu verdünnen, da das Endergebnis nach dem Trocknen der Farbe heller erscheint.

Tünche den Ziegelstein

Füllen Sie eine Sprühflasche mit Wasser und sprühen Sie eine Stelle mit Ziegeln leicht ein - achten Sie darauf, keine Tropfen zu hinterlassen. Alternativ können Sie einen Bereich mit einem feuchten Schwamm abwischen. Wenn Sie Ziegel im Freien tünchen, können Sie einen Schlauch verwenden. Legen Sie ein wattiertes Baumwolltuch in Ihre Tünchemischung und verteilen Sie es auf den feuchten Ziegeln. Wenn der Mörtel tief eingesenkt ist, geben Sie eine kleine Menge der Farbmischung auf einen Flügelpinsel und tragen Sie die Mischung mit der Trockenpinseltechnik auf den Mörtel sowie auf die Kanten und Enden der Ziegel auf. Wiederholen Sie diesen Vorgang bereichsweise, und achten Sie darauf, dass Sie Ihre Tünche auftragen, bevor die Ziegel trocknen. Füllen Sie schwer zugängliche Stellen mit einem trockenen Pinsel aus und lassen Sie die Farbe über Nacht trocknen.

Kreieren Sie den deutschen Smear Look

Bereiten Sie den Ziegelstein und die Umgebung auf die gleiche Weise vor, wie wenn Sie den Ziegelstein weiß färben würden. Anstatt jedoch Farbe und Wasser zu mischen, entsteht der deutsche Abstrich mit einem Anteil von 70 Prozent Mörtel und 30 Prozent Wasser. Es wird eine dicke, cremige Konsistenz haben. Wie bei Tünche wird durch Hinzufügen von mehr Mörtel ein strukturierteres Aussehen erzielt, während durch Hinzufügen von mehr Wasser ein durchsichtigeres Aussehen erzielt wird. Ziehen Sie vor dem Auftragen der Mischung schwere Gummihandschuhe, eine Schutzbrille und alte Kleidung an. Befeuchten Sie anschließend die Oberfläche und tragen Sie die Mischung entweder mit einem Fugenmörtel oder einer Kelle auf. Verwenden Sie zum Schluss die Kelle oder eine Drahtbürste, um einen Teil der Mischung vom Ziegel zu entfernen, bevor die Mischung trocken ist. Wenn Sie es vorziehen, dass der Ziegelstein leicht durchschaut, entfernen Sie nur eine kleine Menge. Entfernen Sie eine große Menge Mörtel, um das Aussehen von Ziegeln mit unregelmäßiger Größe und breiten Mörtelfugen zu erzielen.