Es könnte eine Sekunde dauern, bis Sie erkennen, dass dies tatsächlich ein Studio-Apartment ist

Kredit: Maíra Acayaba

Auf den ersten Blick würde man nie vermuten, dass es sich bei diesem Apartment in São Paulo tatsächlich um ein kleines, 400 Quadratmeter großes Studio handelt. Das ist alles dank der cleveren Arbeitsweise des Architekturbüros Estúdio BRA Arquitetura, das den Raum durch die Schaffung von Barrieren und die strategische Platzierung großer Möbelstücke verändert hat.

"Die größte Herausforderung bestand darin, Wohnzimmer, Esszimmer, Büro und Schlafzimmer in Einklang zu bringen", sagt der Architekt Rodrigo Maçonilio. So erklärt er: "Wir haben Stücke geschaffen, die für mehr als eine Verwendung dienen." Ein großes Design für das Wohnzimmer umfasst einen Unterhaltungsbereich, eine Bar und eine Bank - alles in einem einzigen Möbelstück. Der Kleiderschrank und das Badezimmer sind ebenfalls ineinander verschlungen, wodurch Platz und Stauraum optimiert werden. Das Ergebnis? Ein Studio-Apartment, das sich alles andere als eng anfühlt.

Slideshow9 Photoscredit: Maíra Acayaba

Eine Teilwand hinter dem Sofa unterstreicht die Trennung zwischen Wohn- und Küchenbereich.

Kredit: Maíra Acayaba

Grautöne sind das Hauptthema der Farben - die Farbtöne wirken neutral, ohne langweilig zu wirken, und verleihen dem Design Einheitlichkeit, damit es nicht überladen wirkt. Ein Spiegel auf einer Rückwand schafft auch die Illusion von mehr Raum.

Kredit: Maíra Acayaba

Die grauen Wände hinter dem Fernseher können geöffnet oder geschlossen werden, je nachdem, wie viel Privatsphäre die Bewohner wünschen.

Kredit: Maíra Acayaba

Pinho, ein in Brasilien beliebtes Kiefernholz, wurde für die Einbauten und kundenspezifischen Mehrzweckmöbel verwendet. Im Wohnzimmer benutzte die Firma das Material, um ein Regal in der Nähe der Decke zu schaffen, das zusätzlichen Stauraum bot und gleichzeitig das Auge nach oben zog. Ein weiterer Trick: In den sozialen Bereichen sind die Möbel bodenständig, sodass sich die Decken weitreichend anfühlen.

Kredit: Maíra Acayaba

Die Küche wird verspielter mit Schränken, die mit einer industriellen, hochfesten blauen Laminatfarbe beschichtet sind, und witzig bedruckten Fliesen auf der Rückseite.

Kredit: Maíra Acayaba

Die Küche des Design spiegelt die rationalisierte Motiv im ganzen Haus gefunden; Maçonilio und das Team ordneten die Möbel entlang einer Linie, so dass jedes Ende der Wohnung von der anderen Seite betrachtet werden kann und ein Gefühl von Geräumigkeit entsteht.

Kredit: Maíra Acayaba

Das Bett ist mit zwei eingebauten schwimmenden Beistelltischen ausgestattet, die im Stil des restlichen Zuhauses gestaltet wurden. Die dazugehörigen Standlichter stammen von Reka.

Kredit: Maíra Acayaba

Die Firma schuf neben dem Schlafzimmer ein Salbeigrün-Gehege, das sowohl das Badezimmer als auch den Kleiderschrank umfasst.

Kredit: Maíra Acayaba

Obwohl die Kunden nur wenig Platz zum Arbeiten hatten, wünschten sie sich immer noch einen Platz zum Beisammensein. Daher gelang es der Firma, eine kleine Essecke mit eingebauten Sitzgelegenheiten auf einer Seite und einen schmalen Tisch zu schaffen, um den Platzbedarf zu verringern.