Verdrahtung eines Wechselrichters mit einem Unterbrecherfeld

Wenn Sie zu Hause einen Wechselrichter für ein Erneuerbare-Energien-System mit Solarmodulen oder einer Windkraftanlage verwenden, können Sie einen Wechselrichter an ein Leistungsschalterfeld anschließen. Eine einfachere Alternative könnte darin bestehen, einen Wechselrichter mit Standardsteckdosen und einem Verlängerungskabel und einer Steckdosenleiste zu erwerben. Wenn Sie jedoch Geräte und Elektronik an Steckdosen eines unabhängigen Stromkreises anschließen möchten, der vom RE-System gespeist wird, sollten Sie Ihren Wechselrichter am besten an den Leistungsschalter anschließen.

Wenn Sie Ihren Wechselrichter an Ihren Leistungsschalter anschließen, können Sie von zu Hause aus auf die Energie Ihres RE-Systems zugreifen.

Schritt 1

Schalten Sie den Hauptschalter am Leistungsschalter aus. Der Hauptschalter befindet sich normalerweise ganz oben und in der Mitte des Leistungsschalterfelds. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Netzschalter des Wechselrichters ebenfalls ausgeschaltet ist.

Schritt 2

Lösen Sie die Befestigungsschrauben für die Frontplatte des Leistungsschalters. Wählen Sie den neuen Stromkreis aus, an den Sie das RE-System über den Wechselrichter anschließen möchten. Klopfen Sie die Lasche auf der Rückseite der Abdeckung mit Ihrem Schraubendreher und Hammer heraus.

Schritt 3

Schließen Sie die Verkabelung an den Ausgang des Wechselrichters an. Stellen Sie sicher, dass der Wechselrichter laut Hersteller in der Lage ist, an eine Leistungsschaltertafel angeschlossen zu werden. Die Größe der Verkabelung hängt von der maximal zu erwartenden Stromstärke des Systems und seiner Spannung ab. Verwenden Sie eine Drahtgrößentabelle, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Drahtgröße verwenden.

Schritt 4

Testen Sie die Stromschiene mit einem Voltmeter, indem Sie die Sonden auf die Stromschiene legen. Wenn keine Spannung angezeigt wird, können Sie den Installationsvorgang fortsetzen. Wenn Spannung anliegt, stellen Sie sicher, dass der Hauptschalter ausgeschaltet ist. Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich an einen Elektriker.

Schritt 5

Isolieren Sie die Enden der Kabel, die vom Wechselrichter zum Leistungsschalter führen, 1 cm ab. Verwenden Sie einen Schraubendreher, um das weiße Kabel mit der neutralen Erdungsschiene des Leistungsschalters zu verbinden. Schließen Sie die roten oder schwarzen Heizdrähte an den ausgewählten Schutzschalter auf der Rückseite der Schutzschalterblende an.

Schritt 6

Schrauben Sie die Vorderseite der Leistungsschalterblende ein. Schalten Sie den Schalter für den Hauptschalter ein. Den Schalter zum Wechselrichter einschalten. Testen Sie die an den Stromkreis angeschlossenen Steckdosen für das RE-System.

Schau das Video: Installation und Inbetriebnahme des Sunny Boy (Dezember 2019).