Wie Resopal Tischplatten nacharbeiten

Formica Tischplatten waren in den 1960er und 70er Jahren beliebt. Sie können Ihrem Zuhause einen Retro-Look verleihen, aber wenn der Tisch nicht zum Rest Ihres Dekors passt, ist Ihr Zuhause eher ein "hungernder Student" als ein "Retro-Renegat". Sie können Formica mit ein paar einfachen Schritten neu streichen, um es an Ihr aktuelles Dekor anzupassen.

Passt Ihre Tischplatte zu diesem Telefon?

Schritt 1

Waschen Sie den Tisch gründlich mit Seife und warmem Wasser. Trocknen lassen.

Schritt 2

Füllen Sie eventuelle Risse mit einem zweiteiligen Holzfüller wie Minwax High Performance Wood Filler aus. Dieser Füller trocknet schnell und minimiert Ausfallzeiten zwischen den Schritten.

Schritt 3

Schleifen Sie die gesamte Formica-Oberfläche mit 220er Schleifpapier. Glätten Sie die Bereiche, in denen Sie Holzspachtel verwendet haben, so, dass sie mit dem Rest der Oberfläche gleich sind. Durch Schleifen der Oberfläche haftet die Grundierung auf Ölbasis auf der Oberfläche der Formica.

Schritt 4

Wischen Sie die Oberfläche mit einem feuchten Tuch ab, um jeglichen Staub zu entfernen. Trocknen lassen.

Schritt 5

Tragen Sie den Primer mit einer Rolle auf die gesamte Oberfläche auf und trocknen Sie ihn über Nacht.

Schritt 6

Tragen Sie eine Ölgrundierung mit einer Rolle für die Tischplatte und einem Pinsel für die Kanten auf.

Schritt 7

Lassen Sie die Farbe über Nacht trocknen. Tragen Sie zwei Schichten Polyurethan auf Ölbasis auf, um die Oberfläche Ihrer Tischplatte zu schützen.

Schau das Video: Trendline Tipps und Tricks Küchenarbeitsplatte bei Beschädigung der Oberfläche selbst reparieren (Dezember 2019).