Wie man Messingkerzenhalter säubert

Verleihen Sie Ihren Messingleuchtern ein frisches Aussehen, indem Sie unansehnliche Flecken, Schmutz, Schmutz und Anlauffarben entfernen. Wählen Sie eine Reinigungsmethode, die der Messingart entspricht - massiv, plattiert, lackiert oder unlackiert. Halten Sie sich von scharfen Reinigungswerkzeugen und -produkten wie Stahlwollepads, Scheuermitteln und Metallbürsten fern, um ein mögliches Zerkratzen und Beschädigen von Messingleuchtern zu vermeiden.

Einfache Lösungen

Testen Sie Ihre Kerzen mit einem Magneten, um festzustellen, ob sie aus massivem Messing oder vermessingt sind. Berühre das Messing mit dem Magneten. Wenn der Magnet herunterfällt, besteht Ihr Teil aus massivem Messing. wohingegen der Magnet aufgrund des magnetischen Metalls unter der dünnen Schicht aus galvanisiertem Messing typischerweise an einem messingbeschichteten Kerzenhalter haften bleibt. Obwohl Sie beide Arten von Kerzen mit einem fusselfreien Tuch oder einer Lösung aus warmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel sicher abwischen können, sollten Sie keine anderen Reinigungslösungen für messingbeschichtete Gegenstände verwenden, da die dünne Beschichtung durch Abrieb beschädigt werden kann .

Küchenhelfer

Da massives, unlackiertes Messing der Luft ausgesetzt ist, ist es anfällig für Oxidation, was zu unschönen, angelaufenen Stellen führt. Suchen Sie in Ihrer Küche nach Lebensmitteln, mit denen Sie Verfärbungen entfernen können. Sprühen Sie zum Beispiel ein wenig Ketchup auf ein sauberes, weiches Tuch und reiben Sie vorsichtig über die angelaufenen Stellen. Mit einem feuchten Tuch abwischen und trocken polieren. Oder reiben Sie mit den Fingern etwas Naturjoghurt über das angelaufene Messing, lassen Sie es trocknen und polieren Sie es mit einem sauberen Tuch. Eine andere Möglichkeit zur Anlaufreinigung besteht darin, eine Zitrone zu halbieren, Salz auf die offenen Früchte zu streuen und die Zitrone über den Kerzenhalter zu streichen, um die angelaufenen Stellen zu entfernen. Polieren Sie das Stück mit einem sauberen Tuch, damit es funkelt.

Lackiert und es liebend

Obwohl messingbeschichtete Kerzenleuchter häufig mit Klarlack beschichtet sind, um die dünne Messingbeschichtung vor der Luft zu schützen und abzudichten, die häufig oxidiert und zu einem unschönen Anlaufen führt, sind einige Gegenstände aus massivem Messing ebenfalls lackgeschützt. Diese transparente Beschichtung macht das Entfernen von Anlauffarben überflüssig. Sie können jedoch leicht Staub von lackierten Kerzenleuchtern entfernen, indem Sie sie einfach mit einem Mikrofasertuch oder einem weichen, mit Wasser angefeuchteten Tuch abwischen. Fügen Sie dem Wasser ein mildes Reinigungsmittel hinzu, um Fingerabdrücke oder andere Oberflächenflecken zu entfernen.

Es lebe der Glanz

Sie können dazu beitragen, Ihre unlackierten Kerzenhalter aus massivem Messing vor künftigem Anlaufen zu schützen, indem Sie die Teile mit einer kleinen Menge Mineralöl abreiben, um das Funkeln hervorzuheben und Flecken zu entfernen. Mineralöl verlangsamt den Oxidationsprozess, damit die Gegenstände länger strahlender aussehen. Alternativ können Sie auch Autowachs auftragen, um Ihre Kerzenhalter zum Leuchten zu bringen und Anlaufen zu verhindern. Tragen Sie das Wachs auf und polieren Sie es mit einem sauberen, trockenen Tuch. Lassen Sie Ihre Kerzenständer aus massivem Messing professionell lackieren, um eine dauerhaftere, schützende klare Beschichtung zu erhalten.