Wie man einen Kamin für einen Holzofen baut

Viele Menschen verwenden wieder Holzöfen, um ihre Häuser zu heizen. Es kann sehr kostengünstig sein, besonders wenn Sie genug Land haben, um Ihr eigenes Holz zu fällen. In Ihrer Planung vor der Installation des Ofens müssen Sie die Anforderungen und Sicherheitsvorkehrungen kennen, die für einen sicheren Kaminofen erforderlich sind. Wärme ist eine wunderbare Ergänzung zu einem kalten Zuhause, aber außer Kontrolle geratene Wärme ist ein Albtraum. Nehmen Sie sich die Zeit, um Ihren Ofen gleich beim ersten Mal zu installieren, und Sie werden sicher sein, dass die Hitze unter Kontrolle ist.

Holzofen Herd

Schritt 1

Messen Sie den Bereich, in dem der Ofen sitzen wird. Da es mindestens 36 Zentimeter von der Wand entfernt sitzen muss, ist (nach Angaben der National Fire Protection Association) von diesem Punkt aus zu messen. Eine schöne Arbeitsgröße ist 4 Fuß und 5 Fuß breit. Auf diese Weise haben Sie genügend Platz für Holz- und Feuerwerkzeuge, die sich immer in der Nähe des Ofens befinden.

Schritt 2

Schneiden Sie das Sperrholz und das Backerboard auf die gleiche Größe. Das Backerboard muss installiert werden, da die Fliese Wärme an das Sperrholz abgeben kann, damit der Beton im Backerboard diese absorbiert.

Schritt 3

Schrauben Sie das Sperrholz fest. Verteilen Sie einige flüssige Nägel auf dem Sperrholz und legen Sie dann das Backerboard darüber. Schrauben Sie es mit den Backerboard-Schrauben fest.

Schritt 4

Verteilen Sie mit der Zahnspachtel eine dünne Schicht Thinset auf einem Teil des Backerboards. Butter ein wenig auf der Rückseite der Fliese und legen Sie es in Position. Setzen Sie die Abstandshalter an allen Seiten der Fliese ein und bringen Sie die nächste Fliese auf die gleiche Weise an. Arbeiten Sie jeweils in kleinen Abschnitten, um zu verhindern, dass das Thinset überläuft.

Schritt 5

Schneiden Sie alle Fliesen entlang der Kanten und verlegen Sie sie, bis die gesamte Fläche gefliest ist. 24 Stunden trocknen lassen. Entfernen Sie die Abstandshalter, tragen Sie die Fugenmasse auf und drücken Sie sie mit dem Schwimmer fest. Überschüssige Fugenmasse mit einem großen Schwamm aufwischen. Lassen Sie es 24 Stunden lang trocknen. Reinigen Sie die Fliesen mit einem Lappen.

Schritt 6

Schneiden Sie die Herdkanten mit einer Holzverkleidung ab, um einen fertigen Look zu erzielen. Nageln Sie es mit Finish-Nägeln und Liquid Nails-Kleber fest. Die Feuerstelle ist holzofenfertig und hitzebeständig.