Kacheln über einem Kachelkamin

Das Fliesenlegen über einer Kaminverkleidung, an der bereits Fliesen angebracht sind, ist einfacher, als Sie vielleicht denken. Vor Jahren haben die meisten Leute die alte Fliese herausgerissen und durch die neue ersetzt. Heutzutage ist es durchaus möglich, die alten Kacheln zu überdecken und Zeit und Geld für Aufräumarbeiten und die Installation von Backerboards zu sparen. Der durchschnittliche Heimwerker kann seine alte Kachelverkleidung in ein bis zwei Tagen mit neuen Kacheln bedecken, je nach Größe und Umfang des Projekts.

Das Fliesen über einer Kaminverkleidung ist einfacher als Sie vielleicht denken.

Schritt 1

Entfernen Sie alle losen Fliesen vom Kamin, indem Sie sie vorsichtig mit einem Kittmesser abhebeln. Verwenden Sie eine Drahtbürste, um die überschüssigen losen Materialien vom Hohlraum zu entfernen. Füllen Sie den beschädigten Fliesenschlitz mit Mehrzweckmörtel und einem Spachtel. Stellen Sie sicher, dass das Thinset mit der Oberfläche der vorhandenen Fliese übereinstimmt. Lassen Sie das Thinset 24 Stunden trocknen, bevor Sie fortfahren.

Schritt 2

Die Oberfläche der alten Fliese mit 60er Schleifpapier aufrauen. Dadurch werden glatte Oberflächen entfernt, um die Haftung zu verbessern. Wischen Sie die Oberfläche mit TSP (Trinatriumphosphat) ab. Dies ist ein pulverförmiger Reiniger, der auch die Oberfläche der Fliese ätzt und die Haftung fördert. Es sollte mit Wasser gemischt werden. Befolgen Sie die Mischanweisungen der Box.

Schritt 3

Tragen Sie einen Haftvermittler auf die Oberfläche der vorhandenen Fliese auf. Verwenden Sie eine Rolle und einen Pinsel, um die Oberfläche der Fliese gründlich abzudecken. Befolgen Sie die Trocknungsanweisungen auf der Dose, bevor Sie mit der Installation Ihrer neuen Fliese fortfahren.

Schritt 4

Legen Sie waagerechte und quadratische Linien auf die Kaminverkleidung und prüfen Sie, ob Ihre neue Fliese passt. Wenn sich am Ende der Installation ein Teil befindet, stellen Sie sicher, dass das Teil an der Stelle endet, an der die Einfassung auf die Wand trifft. Beginnen Sie niemals einseitig mit der Installation und arbeiten Sie sich herum. Dies könnte das Erscheinungsbild der Fliese ungleichmäßig machen. Machen Sie eine Markierung in der Mitte des Kamins, um Ihre Kacheln rechts und links von der Einfassung zu bearbeiten. Beginnen Sie Ihre erste Reihe immer am unteren Rand der Einfassung und arbeiten Sie.

Schritt 5

Mischen Sie Ihre Mehrzweck-Thinset in einem 5-Gallonen-Eimer mit einem Bohrer und Paddel-Bit. Gib eine Gallone Wasser dazu und füge das dünnflüssige Pulver hinzu, während du mischst. Fügen Sie genug hinzu, um eine Pfannkuchenteig-Konsistenz zu erhalten. Sie können der Mischung auch einen Latexzusatz hinzufügen, um die Haftung Ihrer Fliese zu erhöhen.

Schritt 6

Legen Sie Ihre erste Fliesenreihe auf den Boden des Kamins und achten Sie darauf, dass die erste Reihe eben ist. Fügen Sie bei Bedarf Abstandhalter unterhalb der ersten Reihe hinzu, um eine gerade und ebene Auftragung zu erzielen. Fahren Sie den Kamin hinauf und fügen Sie Abstandhalter zwischen den einzelnen Reihen hinzu. Entfernen Sie nach 24-stündigem Trocknen der Fliesen die Abstandshalter und die Fugenmasse.

Schritt 7

Mischen Sie den Mörtel in einem 5-Gallonen-Eimer auf die gleiche Weise wie das Mehrzweck-Thinset. Fugen Sie den Fugenmörtel mit einer Fugenmörtelkelle in die Fliesenfugen und wischen Sie den Überschuss mit einem feuchten Schwamm ab, wobei kein überschüssiger Fugenmörtel auf der Fliesenoberfläche verbleibt.