Mein Efeu verliert Blätter

Ein oder zwei Efeublätter könnten ein einfacher Windstoß sein, aber der Verlust von Massenblättern bedeutet Ärger. Efeu-Pflanzen, die in Innenräumen oder im Freien gezüchtet werden, entwickeln eine Reihe von Krankheiten und Schädlingsproblemen mit Blattabfall oder Blattverlust als Hauptsymptomen. Jedes Problem hinterlässt Hinweise, die helfen, es zu identifizieren und die richtige Behandlung anzuwenden.

Untersuchen Sie Efeupflanzen regelmäßig auf Anzeichen von Krankheiten oder Schädlingen.

Umweltbedingungen

Wenn Ihre Efeu-Zimmerpflanze vor allem in den Wintermonaten Blätter verliert, kann dies zu einem Ungleichgewicht in der Umwelt führen. Efeupflanzen, die zu nahe an zugigen Türen oder Fenstern stehen, verlieren Blätter. Die trockene Winterluft, die durch die Verwendung von Wärme in der Dose entsteht, lässt die Pflanze auch Blätter verlieren. Wenn Ihre Pflanze verwelkt, wird sie schwarz und fällt dann ab. Überlegen Sie, ob Sie etwas an der Umwelt ändern können. Stellen Sie Ihre Pflanze an einen weniger zugigen Ort oder erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit mit einem Luftbefeuchter.

Schädlinge

Insektenschädlinge schädigen Efeupflanzen und verursachen Blattverlust. Wenn sich Ihre Efeublätter klebrig anfühlen, gelb werden und abfallen, sind Insekten die wahrscheinliche Ursache. Schuppen, Blattläuse und Wanzen können die Pflanze befallen. Insektizide Seifenanwendungen behandeln den Befall.

Krankheiten

Pflanzen, die an Anthraknose oder einem bakteriellen Blattfleck leiden, erleiden Blattsterben und Blatttropfen. Efeupflanzen, die schwarze Flecken auf den Blättern entwickeln, haben wahrscheinlich eine dieser Krankheiten. Den Efeu mit Fungizid behandeln und alle verfärbten Triebe entfernen.

Rhizoctonia Root Rot und Luftfäule

Rhizoctonia root rot und aerial blight sind zwei Pflanzenkrankheiten, die nebeneinander auftreten und für Efeupflanzen schädlich sind. Wenn Efeu-Pflanzen diese Art von Wurzelfäule entwickeln, treten welkende und fallende Blätter auf. Zusätzliche Symptome sind braune Läsionen auf den Blättern und rötliche Flecken auf dem Laub. Sobald die Wurzeln Ihrer Pflanze verrotten, können Sie nichts mehr tun. Die Efeupflanze stirbt.