Wie man ein Tanzstudio zu Hause baut

Wie man ein Tanzstudio zu Hause baut. Sie können zu Hause ein Tanzstudio errichten, in dem Sie oder Ihr Kind üben können, was Sie im Unterricht gelernt haben. Das Perfektionieren Ihrer Tanzschritte ist einfacher, wenn Sie einen praktischen Übungsplatz haben.

Schritt 1

Entscheiden Sie sich für den besten Ort, entweder in einem Raum in Ihrem Haus oder in einem Raum in Ihrer Garage für Ihr Tanzstudio zu Hause. Stellen Sie sich einen Ort vor, an dem der Lärm kein Problem darstellt. Bestimmen Sie, wie viel Platz Sie zum Üben Ihres Tanzstils benötigen.

Schritt 2

Einen Holzfußboden verlegen. Sie können es selbst legen, um Geld zu sparen, oder ein Unternehmen beauftragen, Holzböden zu verlegen. Abhängig von Ihrem Tanzstil können Sie Ihren Holzboden mit einem Marley-Belag versehen, den Sie auf Websites für Tanzböden erwerben können.

Schritt 3

Hängen Sie die Spiegel an eine Wand. Sie können jemanden beauftragen, Spiegel von einer Glasfirma in Ihrer Nähe zu installieren. Sie können auch glaslose Spiegel von einer Website für Tanzbedarf kaufen. Sie bieten Wandspiegel und Rollspiegel.

Schritt 4

Bauen Sie an der gegenüberliegenden Wand Ballettstangen aus den Spiegeln. Die billigste Methode ist die Verwendung von Handläufen und Halterungen, die in einem Baumarkt gekauft wurden. Sie können Ballettstangen auch auf einer Website von Dance Supply kaufen. Sie bieten Klammern, Barres und freistehende Barres.

Schritt 5

Fügen Sie Ihrem Tanzstudio eine Stereoanlage hinzu. Erhöhen Sie die Lautstärke und fangen Sie an zu tanzen.

Schau das Video: Ballett lernen - Training zum mitmachen - Tanz Workout für Anfänger - Tanz mit Anna - HD (Februar 2020).